Angriff Auf Pearl Harbor

Der attacke japanischer Kampfflugzeuge bei der 7. Dezember 1941 an den US-Flottenstützpunkt Pearl port löste den Eintritt das Vereinigten Staaten an den montag Weltkrieg aus. Bis zu heute zu sein umstritten, was japan mit dem Überfall in den breit überlegenen protest bezweckte - und als überrascht die USA von dem attacke tatsächlich waren.

Du schaust: Angriff auf pearl harbor

Von jürgen Hanefeld

*
Vor 75 Jahren griff Japan Pearl harbor an. Immer noch tritt Öl aus dem Wrack das USS Arizona aus. (picture alliance / chris Melzer / dpa)

Auch, einmal später mehrere Kommissionen herauszufinden versuchten, zusammen es ns japanischen Streitkräften erfolg konnte, Amerika derart zu überrumpeln, bleibt der Verdacht, wenigstens US-Präsident Roosevelt sei kaum von dem attacke überrascht worden. Innerhalb Gegenteil: zum ihn zu sein der attacke auf Pearl Harbor ns willkommene Anlass, befinde Volk, das mehrheitlich gegen ns Teilnahme ns USA in Zweiten Weltkrieg war, hinter sich zu bringen.

"Klar ist: Roosevelt wollte in den Krieg gegen Hitler an Europa eingreifen. Pearl harbor löste ns richtige stimmung aus. Viele Amerikaner empfanden das Attacke als unfair, noch dazu über Schlitzaugen. Auch solche rassistischen motive spielten einer Rolle. Ich morgen mit viele Historikern einig: Roosevelt wusste, dass Japan ns USA angreifen würde. Sie hatten vernünftig Funksprüche abgefangen. Aber sie wussten nicht, wo. Sei eher auf den Philippinen, die ihnen jawohl gehörten. Aber Hawaii mit Flugzeugen? ns haben sie den Japanern nicht zugetraut."

US-Flotte war nicht einsatzfähig

Zwar hatten die USA deine Pazifikflotte erst wenige mehrmonatisch zuvor von San Diego nach Hawaii verlegt, nach dem anspruch um zum ein politisches unterschrift gegen ns japanische Bedrohung zu setzen. Dennoch Schiffe und flugzeug waren nicht unmittelbar einsatzfähig. Ns Maschinen stand dort als auf zum Präsentierteller, weder getarnt noch startbereit. Die Schiffe waren nicht einmal weil Torpedonetze geschützt. Und dies, obwohl das amerikanischen Dechiffrier-Spezialisten mehrfach vor einem bevorstehenden japanisch Präventivschlag warnung hatten.

Sie wussten sogar von einer für den 7. Dezember geplanten, 14-teiligen japanisch Note, mit ns Japan das bilateralen Verhandlungen in Washington beenden sollte. Bis zu zuletzt hatten die Japaner vergeblich gehofft, Amerika kommen sie Aufhebung von Ölembargos zu bewegen, das sie im juli 1941 gegen japan verhängt hatten.

Doch innerhalb Weißen Haus hätte man längst beschlossen, sich nicht als aus kommen sie Krieg herauszuhalten, sondern das Herausforderung anzunehmen. Dabei ging das Amerika vor allem um den europäischen Kriegsschauplatz, wo ihre Hauptverbündeter england schwer darunter den attacke der deutschen Luftwaffe litt.

Die Zeit das Übergabe war 13 Uhr in Washington, 7.30 Uhr, an Hawaii. Doch der 14. Teil ns Depesche, das mit der Kriegserklärung, wurde nach dem anspruch wegen atmosphärischer Störungen zuerst zugestellt, wie der attacke vorbei war. Japan Bündnispartner, das nationalsozialistische deutsch Reich und Italien, zögerten no lange. Vier tag später, bei der 11. Dezember, erläuterung auch sie den USA den Krieg.

Mehr sehen: Amy Macdonald Neues Lied - Amy Macdonald: Ihre Neue Single „Statues“

"Es gibt die Theorie, dass die Amerikaner vom attacke wussten, aber dass gerade das Präsident Roosevelt, ns einen anlass brauchte oder suchte, um in den Krieg einzutreten, es laufend ließ. So gerade an Amerika ist ns natürlich sehr umstritten und es wird nicht gerne gehört, das ein US-Präsident eventuell den Tod by amerikanischen Soldaten heu Matrosen an Kauf hewn hat, um herum seine politisch Agenda realisieren kommen sie können."

Krieg lag schon länger an der Luft

Die behauptung jedenfalls, der angriff sei das ende heiterem himmel gekommen, ist anzeigen meteorlogisch richtig. Krieg lag schon länger an der Luft. Und zwar no erst am Tag vor Pearl Harbor, zusammen sich vorsitzender Roosevelt mit einen persönlichen Friedensbotschaft in Kaiser Hirohito erfahren hatte, weil er von die 14-teilige Geheimdienstdepesche vorab informiert worden war. Zum ihn - dafür wörtlich - "gleichbedeutend mit einen Kriegserklärung".

Schon ns Monat vor der Attacke, bei der 7. November 1941, ich werde es haben die "Japan Times" gemeldet, das Zahl ns Amerikaner, die in Tokio lebten, sei oben 200 gefallen. Die beziehungen zwischen japan und den USA ich hatte sich so schon seit monatlich verschlechtert. Ns Amerikaner fühlten sich weil die japanische Expansionspolitik zunehmend an ihren wirtschaftlichen interessen bedroht. Ns galt seltsam für deine eigene Kolonie, das Philippinen, aber auch für europäischen Besitzungen an Südostasien. Nichtsdestotrotz lieferten sie den Japanern noch immer das Treibstoff für deren Feldzüge in China. Privatgelände Energiequellen besaß japan nicht.

Erst im Juli 1941, wie Japan sich das französische Indochina einverleibt hatte, zu sein Schluss mit dies Lieferungen. Das USA, großbritannien und die Niederlande verhängten einen Handelsembargo gegen Japan. Deren Ölvorräte reichten da drüben gerade noch für einer Jahr. Ns Schlag gegen Pearl Harbor musste stattfinden, solange es noch genügend Sprit gab.

Nach Pearl harbor drängte das Armeeführung in Tokio umso mehr darauf, sogar das holländische Indonesien und die engländer Kolonien Malaya und Burma kommen sie besetzen. Da dort gab es Öl. In dem selben Atemzug marschierten japans Soldaten nach Manila ein, das Hauptstadt das amerikanischen Philippinen. Die Kriegsmaschine überrollte eher Asien.

Mehr sehen: Boris Becker Frauen Wikipedia, Boris Becker Career Statistics

Gleichwohl erwies sich das Schlag gegen Pearl Harbor als Pyrrhussieg. Weil ns zweiter attacke unterblieb, wurden Werften und Infrastruktur nicht zerstört. Etwas Schlachtschiffe konnten schnell repariert werden, bevor allem aber blieben die Flugzeugträger intakt. Mit ihnen und andere Schiffen, die aus dem atlantisch abgezogen wurden, konnten das Amerikaner demnächst erste Vorstöße gegen japan wagen. Das Historiker sven Saaler resümiert:

"Militärhistoriker sprechen bei der japanischen Expansion in dem Zweiten Weltkrieg von einer typischen Überdehnung. Japan zu sein einfach nicht im Stande, einen deshalb großen platz und so weit auseinanderliegende Territorien zu kontrollieren. Die Rohstoffe, ns es gebraucht hätte, um an Japan, Korea oder der Mandschurei, Kriegsgüter, so Flugzeuge heu Panzer zu produzieren, kamen spätestens center 1943 nicht als an, da US-U-Boote praktisch die gesamte japanische Handelsmarine versenkt haben."

Japans neue Weltordnung - asien den Japanern, Europa das Deutschen und Amerika ns USA - erwies sich als Hirngespinst. Admiral Yamamoto hatte die Niederlage kommen sehen, noch nicht mehr erlebt. Flugzeug wurde am 18. April 1943 by Bougainville by einer Staffel US-Jäger abgeschossen. Ns Operation trug das Namen "Vengeance" - Rache.