Drogen selber machen anleitung

Drogen sind gefährlich, ns weiß man das ende den Medien. Man erhalten die ermüdend Drogen auch nicht offiziell kommen sie kaufen. Aber sogar Alkohol und Nikotin zählen nach bergwerk Ansicht kommen sie den Drogen. Denn einmal begonnen, kann man nicht einfach mit dem Rauchen aufhören. Sogar Tabletten können bei zu großem verbrauch zur Abhängigkeit führen.Die Jungs ns Klasse geben nun immer an, sie könnten deine Drogen selber machen. Aber die meinen sicher nur, dass sie ihre Zigaretten selber Stopfen. Oder kann man wirklich medizin selber machen?


also wer würde denn bitte, wenn er sich no lächerlich hergestellt will, in reden ns er seine medizin selber dürfe und dabei meinen ns er seine Zigaretten selber stopft?Am wahrscheinlichsten ist es, das sie, sofern sie nicht einfach lügen heu natürlich cannabis indica hagen sativa zu hause züchten um davon Mariuhana hagen Haschisch kommen sie gewinnen. Ns chemische Synthese das meisten drogen im Heimlabor zu sein nämlich sehr schwierig, was zum beispiel das beispiel Ecstasy (MDMA) angeht.Natürlich könnten sie auch ns Methlabor betreiben, das Synthese zu sein wirklich verständlich einfach, aber zb LSD hagen MDMA wille man kaum ohne probleme selbst synthetisieren können. Deshalb würde mir sagen: Guck ob sie so wirken als wären sie auf Aufputschmitteln (Meth / Pep). Denn dafür bräuchten sie zwar Ephedrin, das kann sein man aber locker kaufen (bis 5 %) heu selber anbauen (Ma Huang). Zur selben zeit ist ns Synthese einfach. Wenn sie nicht oben Aufputschmitteln sind, dann ist es ns Wahrscheinlichste sie bauen cannabis an. Nachher bring bei Erfahrung ob sie kiffen, wenn ja, nachher ist es wahrscheinlich das sie Cannabis anbauen.Nachwort: das ist auch möglich, dass sie GBL kaufen und es weiter zu illegalem GHB synthetisieren. Beide wirkt als Droge, GHB ist aber besser verträglich und deshalb ist es sinnvoll es herzustellen. Ns wäre einer weitere Möglichkeit.

Du schaust: Drogen selber machen anleitung


» TuDios » Beiträge: 1475 » Talkpoints: 4,83 »


Naja, es verlangen ja nicht gerade ns Chemielabor und ns Wissen eines Chemiestudenten nach einem Jahreskurs. Wenn man wir zudröhnen will, dann reicht auch schon das Gewürzschrank der Mutter. Zum beispiel ist Muskatnuss bei der funktion halluzinogen. Natürlich weil der Nebenwirkungen nicht kommen sie empfehlen.Dann gibt es dort die verschiedenen Mittel zum schnüffeln. Sei es Leim oder direkt Lösungsmittel. Wenn man will, dann can man auch von Benzin Gehirn durchlöchern lassen. Schnüffeln ist an gewissen Kulturen und Schichten sehr breit verbreitet und verfügen über extreme gesundheitliche Auswirkungen.Dann gäbe das noch "biologische" Mittel wie sie früher eingesetzt wurden, zum beispiel Fliegenpilz in Milch eingelegt, welche nachher getrunken wird. Heu Belladonna/Tollkirsche. Noch ich würde sogar hier nicht kommen sie raten dies zu konsumieren.

*
Grundsätzlich halte ich noch die erklären der Jungs das Klasse für dummes Geschwätz um sich wichtig zu machen. Drogen Scheisse, wer um zu angibt ebenfalls. Ganz einfach.


» thisnamewasfree » Beiträge: 1102 » Talkpoints: 2,63 »


Thisnamewasfree verfügen über mit seine Einschätzung sicherlich recht. Sie könntest die coolen Jungs korrekt mal fragen, was sie sich grundsätzlich in versprechen. Zu einen davon, dies Angaben kommen sie machen. Und zum anderen (wenn es da stimmt), überhaupt an die Idee ns Konsums zu kommen.Ich denke, das lässt sie nicht wie harte Jungs wirken und jawohl damit bestimmt keinen positiven Einfluss in ihr Ansehen in den Mädels. Außerdem stand sogar kommen sie befürchten, dass es (je nach von was sie nehmen) sogar eher negative Einflüsse an das Liebesleben hat. Und ns kann kein pubertierender junge wollen.

*
Ich gebe aber zu, dass alles, was derzeit noch bei Fragen und warnungen bzw. Vorwürfen ankunft könnte, durchaus spießig und uncool ist und niemand erreichen wird. Da ich halte auch solche jedermann grundsätzlich für klug genug, dass sie von den Gefahren wissen. Leider sind sie dumm genug zu glauben, das es ausgerechnet sie nicht trifft! da hilft zeigen eine enormous Intervention von außen hagen aber eine extrem negative erfahrung (persönlich heu im nähen Umfeld).Selbsterkenntnis hagen Einsicht würde mich aber von Konsumenten no erwarten, solange die ns mit zum Konsum hausieren gehen - bei der Annahme, das lässt sie cool und überlegen wirken.

Mehr sehen: Who Is Michael Stoschek Gabriele Stoschek & Family (Automotive)


» derpunkt » Beiträge: 9898 » Talkpoints: 88,55 »

*


Man kann sich viele medizin selbst herstellen. Teil Wildpflanzen unsere heimischen Flora können als Drogen wirken. Wenn man das Pflanzen sammelt und ggf. Aufbereitet, dann can man wir schon medizin selbst herstellen, ohne einer Chemielabor zu bedienen. Problematisch ist da halt nur, dass man eine solche Naturprodukte nicht exakt dosieren kann. Wenn man unglück hat, can man da drüben schon mal eine Überdosis erwischen. Innerhalb dümmsten Fall erwischt man die falsche baum und ist das gleiche tot.Wenn einer Cannabis-Pflanzen anbauen will, sollte einer wissen, dass das illegal ist. Auch wieder Drogenkonsum kann, wenn es illegale drogen sind, bestraft sein.Klar dachte Viele, dass sie nie entdeckt werden. Noch es gibt halt so viel Gelegenheiten, in denen man zusammen Drogenkonsument entlarvt werden kann. Und dort der Zufall sind nicht Gedächtnis hat, tun können es jede einzelne treffen, das er bei irgendeiner Kontrolle ins Netz gerät. Und dann muss man eben die juristischen konsequenzen tragen. Die sind nicht immer angenehm. Bevor allem can das auch schnell kommen sie einem Eintrag in das Führungszeugnis kommen. Nachher ist die aufsehen eines Ausbildungsplatzes und / oder einer Arbeitsplatzes schon überhaupt nicht als einfach.Was ich mit dir empfehlen würde, zu sein Sport. Bekannt ist z.B. Ns Runners High. Einmal man ausgiebig genug Sport machen hat, schüttet das Körper Endorphine aus. Ziemlich legal und durchaus natürlich. Endorphine zu sein chemisch ein klein mit ns Morphinen "verwandt". Oder anders gesagt: Körpereigene Morphine. Das sind eigentlich sogar Drogen. Dies Endorphine verursachen, dass man wir toll fühlt. Eher nebenbei tut einer dadurch auch was für seine Gesundheit!


*

» trüffelsucher » Beiträge: 12446 » Talkpoints: 3,92 »

*


deshalb deine fragen klingt echt sehr komisch? also jeder normale person weiß doch woher das Drogen kommen und sogar deren Herstellung, nicht ns genaues Rezept, aber zumindest ob über Pflanze heu im Labor. Und Zigaretten stopfen würde wohl alle auch wie "Zigaretten stopfen" bezeichen und nicht als Drogen selber machen.Falls du die Frage ernst gemeint hast, korrekt klar tun können man das selber machen, Kokain, Metanphitamin etc. Können alle syntetisch ist hergestellt werden. Auch an XTC ist ns der Fall, oder denkst sie es gibt einen XTC Baum, woher man ns Dinger dann pflücken kann. Innerhalb Internet findet man auch ganz detaillierte Beschreibungen von Herstellung, und wenn freundin genügend Know-How von das ende der schule hast, dann kannst du ns durchaus selber machen. Teilrepublik wird das das ende lauter "legalen" gewebe zusammen gemixt.


Für kokain gibt das keine Totalsynthese, man verlangen dafür den Kokastrauch und ns wächst in unseren Breiten nicht, zudem zu sein es enorm schwierig in das Saatgut zu kommen. Und mich wenn: ns Zucht ist schwieriger wie die der meisten andere Pflanzen. Und über "Methan"anphitamin würde einer wohl durchaus pfurzen zusammen einen Rauschzustand zu erleben: ns Droge heißt Methamphetamin.Du scheinst deshalb selber nicht außergewöhnliche viel über das Thema kommen sie wissen, weshalb mir es nicht gut finde ns du Jürgen an eine so unfreundliche und besserwisserische weise antwortest.

Mehr sehen: Download Desktop Tools Windows 7 Tools For Windows 7, Download Desktop Utilities For Windows 7


Einiges in Drogen tun können man an der Tat mich kochen, aber: Riskant ist das schon. Dabei can man wir wunderbar ns Lichter ausschiessen und zwar mehrfach gründlicher, zusammen sich das die die meisten wünschen.Etwas sicherer ist da schon das selbst züchten, blöderweise can man an Pflanzen ende verrecken no sagen, wieviel by welchen Wirkstoff nun genau an dem teil drin ist den man verspeist. Was da manchmal bei der tat "verrecken" zur folge hat, für gewöhnlich unter krampfartigen Anfällen, mit Schaum vorm schmerzen aufgerissenen Mund. Sogar nicht deshalb erstrebenswert.Oder einer bedient sich in dem bunten Quell von Lösungsmitteln und Farbverdünnern - eine kleine Hinrschädigung dürfte einer vermutlich schon vorher lust haben, sonst wäre man ja nie in die gedankengut gekommen, sich ns Zeug zweckentfremd reinzuziehen.