LÄNDERFINANZAUSGLEICH BAYERN SEIT 1950

Wie kann man die Beträge, das die bundesländer im Rahmen ns Länderfinanzausgleichs zahlten hagen erhielten, in einer Grafik darstellen, sodass Veränderungen innerhalb Zeitverlauf anscheinend werden? Hier eine animierte Grafik, das den bestand von 1988, deshalb kurz vor der Wende, bis zu 2018 abbildet:

*
*
*
Länderfinanzausgleich 2018. Ns / ggplot2Für ns Animation bekam ich einige Stunden experimentiert, bis zu ich am obigen ausführung herauskam. Zunächst hätte ich die Reihenfolge der bundesstaat statisch gelassen, an der Sortierung von 2018. Das sah kommen sie langweilig ende – ich wollte ns veränderten Rangfolgen ersichtlich machen. Hier der Code zum die letzte Version:

library(gganimate)farben das Farben waren einer Herausforderung. Da drüben die bundesländer „an sich“ sind nicht Sortierung aufweisen, ich muss es eine qualitative Skala (nicht in dem Sinne by Qualität, sondern in dem Sinne über unsortierten Kategorien). Das hervorragende R-Paket RColorBrewer bietet geldstrafe bewährte Skalen, wobei das qualitativen Skalen zusammen Accent, Dark, Pastel, Set anzeigen zwischen 8 und 12 unterschiedlich Farben beinhalten. 16 deutlich unterscheidbare Farben weil das 16 Bundesländer zu finden zu sein nicht so einfach. Meine lösung greift an das sehr nützliche paket tmaptools zurück, das die in genannten Paletten mit ein Einzeiler ausgeweiteter kann (get_brewer_pal). install.packages(„Paket“) installieren.>

Für die halt 1995 habe ich sind nicht gganimate-Funktion gefunden. Gut möglich, dass es mit ein Umsetzung von transition_events() anstatt von transition_states() ginge – morgen für hinweise dankbar. Bergwerk Lösung zu sein nicht besonders elegant und bedient sich einer „Hacks“: das Jahr 1995 wird in den scham dupliziert.

Du schaust: Länderfinanzausgleich bayern seit 1950

y1995_1 % filter(Jahr == 1995) %>% mutate(Jahr = 1995.1, Rang = rank(-Finanzausgleich)) y1995_2 % filter(Jahr == 1995) %>% mutate(Jahr = 1995.2, Rang = rank(-Finanzausgleich)) y1995_3 % filter(Jahr == 1995) %>% mutate(Jahr = 1995.3, Rang = rank(-Finanzausgleich)) y1995_4 % filter(Jahr == 1995) %>% mutate(Jahr = 1995.4, Rang = rank(-Finanzausgleich))animdaten % filter(Jahr > 1987) %>% na.omit() %>% group_by(Jahr) %>% mutate(Rang = rank(-Finanzausgleich, ties.method = "first")) %>% ungroup() %>% bind_rows(y1995_1, y1995_2, y1995_3, y1995_4) %>% arrange(Jahr)Leider geht es nicht ganz live – exakt gleiche Jahre bekomme zusammengefasst, sodass hier keine denkpause entstünde. Ich bekam daher jahr 1995.1, 1995.2, 1995.3, 1995.4 erstellt – ns Animation wird zeigen durch neue, bis jetzt nicht vorhandene Einträge verlängert. Der Betrachter merkt bitte davon, da drüben die daten identisch sind und im Diagrammtitel ns Jahr ganzzahlig gerundet wird. Gganimate bietet so die interne variable closest_state in Verbindung mit transition_states (siehe unten).

Keine schöne lösung – habe gegen ns Programmier-Grundsatz verstoßen, statt mehrfachem Copy & Paste einer Funktion zu schreiben. Sogar der Rang (die y-Variable) müsste zeigen 1x behauptet werden, und mir müsste anzeigen 1x nach jahr filtern. Hab als Zeit in die computer animation selbst verwenden …


Die Animation anfallen mit ns ggplot-Aufruf, der um die transition_states()-Angabe erweitern wird: gganimate erstellt weil das jedes Jahr einer eigene Grafik.

Mehr sehen: Wieviel Geld Darf Man Zuhause Haben Sie Täglich Im Portemonnaie

anim4 % ggplot(aes(x = -Rang, y = Finanzausgleich, fill = Bundesland, color = Bundesland)) + geom_tile(aes(y = Finanzausgleich / 2, height = Finanzausgleich, width = 0.9), alpha = 0.8, shade = NA) + annotate("text", ns = -10, y = 2000, brand = paste("Bayern wurden 1989 zum Geberland ", "(1992 nochmals Empfänger). ", "1995 wurden die ostdeutschen Bundesländer ", "Berlin, Brandenburg, Sachsen, ", "Sachsen-Anhalt und Thüringen an den ", "Länderfinanzausgleich aufgenommen. ", "Ab dieser Zeit stieg ", "das Transfervolumen anscheinend an. ", "Auffällig das starken Bewegungen ", "Nordrhein-Westfalens zwischen ", "Rang 1 (1995) und Rang fünfzehn (2017)."), dimension = 4.5, hjust = 0) + coord_flip(clip = "off", expand = TRUE) + geom_text(aes(y = -5000, brand = paste0(Bundesland, ": ", Finanzausgleich), hjust = 1, fontface = ifelse(Bundesland == "Nordrhein-Westfalen" | bandenkämpfen == "Bayern", "bold", "plain")), size = 5) + scale_fill_manual(values = farben) + scale_color_manual(values = farben) + scale_y_continuous(limits = c(-12000, 13000)) + guides(color = FALSE, to fill = FALSE) + labs(title = "Länderfinanzausgleich round(as.numeric(as.character(closest_state)), 0)", subtitle = "in Mio. Euro; confident Werte: Geber; negative Werte: Empfänger", caption = paste("Animation von 1988 bis 2018, mit pause 1995 ", "Erstellt mit ns 3.5.3, gganimate 1.0.3, ggplot2 3.1.1,", Sys.Date(), " ", "Datenquelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Länderfinanzausgleich#Finanzvolumen")) + theme(text = element_text(size = 16), axis.title = element_blank(), axis.ticks = element_blank(), axis.text = element_blank(), panel.grid = element_blank()) + transition_states(Jahr, transition_length = 1, state_length = 1, wrap = FALSE) + ease_aes("bounce-in-out")Der Übergang und der neue bedingungen werden gleich lang dargestellt (transition_length, state_length). wrap = FALSE einstellen sicher, dass ns Jahr 2018 fein lesbar stehen bleiben übrig und nicht derselbe wieder in das zuerst Jahr der Animation (1988) übergleitet.

Mehr sehen: Boris Becker Frauen Wikipedia, Boris Becker Career Statistics

Ich verwende geom_tile statt geom_bar hagen geom_col für ns sich „schwebend“ umsortierenden Balken. Inspiration by einer Frage bei stackoverflow.

Eine Animation ich werde daraus aufgrund die animate-Funktion; eine datei im Arbeitsverzeichnis liefert save_animation.

anim4 rewind = FALSE, broad = 700, height = 700) anim4 save_animation(anim4, record = "Länderfinanzausgleich4.gif") rm(farben, animdaten, y1995_1, y1995_2, y1995_3, y1995_4)Überzeugt ns Animation?