Luther Vor Dem Reichstag In Worms

Neben Wittenberg gilt bevor allem Worms als eine der bekanntesten Wirkungsstätten von Reformators martin Luther. Nur mal zehn tag verbrachte Luther an der Stadt bei der Rhein, doch diese zehn arbeit veränderten ns Welt grundlegend.

Du schaust: Luther vor dem reichstag in worms


*

Im Rathaus über Worms, jener alt und stolzen Kaiserstadt, eröffnet Karl V. Bei der 27. Januar 1521 den Reichstag. Mehr als vier Monate verhandeln hier die mächtigen Reichsstände, Fürsten und Räte, spirituell und Botschafter by die Themen, was die deutschen Lande bewegen. Doch dieses Jahr wird sogar ein jünger Professor ende Wittenberg angehört, ns mit seinen Thesen landesweit zum Furore sorgt: martin Luther.

Es regnet lutherische Schriften

Der junge Karl – gerade wenn 19 jahr alt – ist deutsch Kaiser, spanisch König, Herrscher von ein Imperium, bei dem das Sonne no untergeht. Erste im jahr zuvor ist das im Aachener dom gekrönt worden. Die Probleme von Reiches ihm dennoch weitgehend unbekannt, denn wuchs auf ist er an den habsburgischen Niederlanden. Sogar die deutsch Sprache herbst ihm schwer. Karl hofft an dem Reichstag alle deutschen Fragen auf einmal kommen sie lösen, um zu er schnell nach spanien zurückkehren kann, um dort den kampf gegen seinen Intimfeind, das König by Frankreich zu organisieren. Jedoch schon früh muss er erkennen, das die Interessengegensätze das Teilnehmer sehr enorm sind. Unmittelbar nach Eröffnung von Reichstages werden weitere, scheinbar unendlich Verhandlungen über das protokoll geführt.

Luther mich steht nicht oben der Tagesordnung. Die Reichsstände wollen sich nicht mit seine Wirken befassen. In dem Vordergrund stehen vielmehr die üblichen reichsrechtlichen Themen: erkundigte der verwaltung und von Landfriedens. Anhaltspunkte für indikation wollen sie in das Ausschüssen ns straffe programm abarbeiten. Im Volk auf der anderen seite ist ns Wittenberger theologe das Gesprächsthema. 1517 hätte er seine 95 Thesen gegen ns Ablasshandel in die Schlosskirche in Wittenberg angeschlagen und seitdem eine Reihe über kirchenkritischen Schriften veröffentlicht. Danke schön der neuen Technik ns Burchdrucks verbreiten sie sich schnell in dem Reich und werden zu einem Bestseller. Selbst in Worms Luthers Werke begehrt, sodass das päpstliche Gesandte feststellt: „Täglich regnet es lutherische Schriften in deutscher und lateinischer Sprache.“ es werde „gar nichts anderes verkauft wie Schriften Luthers“.


*
Kaiser karl V., Gemälde, ca 1525/32, deutsch oder flämischer maler (Pinacoteca Nazionale, Siena). (Bild: epd)

Die außerhalb des spiels nach Worms

Dabei ist Luther erst vor wenigen Wochen aufgrund den päpstlich Kirchenbann quasi damit Ketzer erklären worden. Früher ich werde es haben das automatisch den tod bedeutet. Seit gerade genug zwei jahren steht aber sogar einem Ketzer einen Ächtungsverfahren zu. Zum die weltlichen Autoritäten gegen den Reformator fortschritt und seine Schriften verboten können, muss so auch der Kaiser das Reichsacht aussprechen. Ginge es nach das geistlichen Fürsten, sollte der Kaiser luther einfach an dessen Abwesenheit verurteilen und eine Verordnung erlassen. Sie erwarten ns übliche Procedere: Verbrennung der Schriften, Festnahme ns Ketzers und dessen Überstellung nach Rom.

Die Mehrheit der Fürsten unter Führung über Luthers Landesherren Kurfürst Friedrich dem Weisen widersetzen sich dem Verfahren. An stelle von wollen sie den Mönchen no ungehört fein auferlegt sehen. Friedrich leisten schließlich aufgrund zähes Verhandeln, das Luther seine Thesen vor dem Reichstag nochmals erläutern und verteidigung darf. Ein Novum. Das tiefgläubige kaiser muss diesem ganz und überhaupt ungewöhnlichen prozess notgedrungen zustimmen. Weder kann er die sinnvoll Parteinahme der Reichsstände ignorieren, noch die öffentliche Meinung. Innerhalb März schätzen Karl also Luther nach Worms – und sichert er freies Geleit zu.

Mehr sehen: Vermögen Im Haus Sayn Wittgenstein Berleburg Vermögen Im Haus Sayn

Luther reist start April fast 600 Kilometer by Wittenberg an den Rhein. Oben der außerhalb des spiels wird luther allerorts mit begeisterung empfangen. Das predigt in Erfurt, Gotha und Eisenach. In Worms begrüßen ihm und seine Reisegesellschaft mehr wie 2000 jubelnde Menschen.

Keine Disputation erwünscht

Die erste snap zwischen kaiser Karl V. Und zum Mönch Martin luther soll bei der 17. April stattfinden – nicht vor dem Reichstag, sondern innerhalb Bischofssitz, kommen sie Aufenthaltsort ns Kaisers. Mit diesem protokollarischen Kniff ist das Karl gelungen, das reichsrechtlichen Status dieser Sitzung offen zu halten und luther abseits der großen Bühne zu verhören. Das soll sind nicht Disputation geben. Der angeklagte soll nur einer seine Thesen zurücknehmen. Doch Luther zögert und erbittet wir Bedenkzeit: „Damit ich ohne Gefahr zum meine Seligkeit an die frage richtig antworte.“ Karl gewährt ihm den Aufschub.

Doch in nächsten Abend sprechen Luther deutliche Worte: „Ich can und will nicht widerrufen, da weder bestimmt noch gerät ist, einig wider ns Gewissen kommen sie tun. Es sei denn, dass ich mit Zeugnissen ns Heiligen Schrift heu mit öffentlichen, klaren und hellen konsolidieren und Ursachen die widerlegung war werde, da ich vertrauen weder dem Papst noch ns Konzilen allein, weil es offensichtlich ist, dass sie oft geirrt und sich selbst widersprochen haben. Gott helfe mir. Amen.“


*

Der Kaiser, der mithilfe von Dolmetschern zum Verhör folgt, bricht das prozessen ab. Er zertifiziert Luther mit drastischen Worten, das Irrtum: „Denn das ist sicher, das ein einzelner Mönch in seiner ausblick irrt, wenn dies gegen die das ganzen Christenheit, als sie seit mehr als tausend Jahren erheblich wird, steht. Also bin ich behoben entschlossen, an diese Sache meine Reiche und Herrschaften, mein Leib, mein blut und meine Seele zu setzen.” by zahlreichen die geschenke begleitet, unter einer Mischung das ende Jubel und Anfeindungen, pipeline Luther den Saal.In diesem Moment, deswegen weiß die Legende soll er das Satz stimme haben: „Ich morgen hindurch.“

Von Worms oben die Wartburg

Martin Luther wille entlassen, jedoch no verhaftet, da ihm ns Schutzbrief für 21 tag freies Geleit zusichert. Das verlässt in 26. April Worms, aufgrund das Tor, aufgrund das er 10 tag vorher kam. Das ist ihm no gelungen, ns Kaiser zum seine Sache kommen sie gewinnen. Stattdessen hat dies schon zwei tage nach ns ersten snap mit luther erklärt, das er seiner kaiserliche Verpflichtung, kommen sie Schutz ns römischen kirche nachkommen werde. So verhängt Karl von den Wittenberger Theologieprofessor nach dessen Abreise die Reichsacht – das „Wormser Edikt“.

Der Platz, an dem Luther es ist in mutiges Bekenntnis ablegt, ist durch eine Platte im angelegten gekennzeichnet. Die berühmt Worte „Hier stehe ich, ich kann nicht anders!“ hat er wohl nicht gesprochen, doch sie fassen heute noch ns Geist seiner Rede groß zusammen. Still heute verleihen die Lutherstädte alle zwei Jahre das Preis „Das unerschrockene Wort“. Ausgezeichnet werden frau und Männer, die bereit sind „für unerschrockenes auftreten Unbill in Kauf kommen sie nehmen – so wie seinerzeit martin Luther, ns sich 1521 während des Reichstags kommen sie Worms vor Kaiser karl V. Weil das seine innere Überzeugung verantworten musste.

Mehr sehen: Wie Viel Verdienen Polizisten ? Was Verdient Ein Polizist In Österreich

Weit kommen sie Luther jedoch nicht. Oben seiner rückreise wird er in der Nacht auf den 5. Mai 1521 von Bewaffneten an die Wartburg bei Eisenach geschafft. Eingefädelt hat ns Aktion das sächsische Kurfürst Friedrich, der ihn dadurch vor dem Zugriff seine Feinde schützt. Hier, an der Festung beginnt Martin Luther das neue Testament ins Deutsche kommen sie übersetzen. Das wird das nächste der bestseller sein.



Worms

die Stadt in Rhein ist wie Nibelungenstadt weltweit jeder weiß und weil den Reichstag 1521 untrennbar mit der deutschen Reformationsgeschichte verbunden. Hier weigerte wir Luther, seine 95 Thesen zu widerrufen.