Phasen der industriellen revolution

Nichts zu sein stetiger zusammen der veränderung und dies wird auch bei der Industrie immer schneller – an jeder Branche. In den letzte Jahren gelegen sich die Industrie an einer spannenden Phase, die vergleichbar mit einem strategischen und technologischen Umbruch ist, und somit einer neue Ära einleitet. Ns Politik kam auf ns Idee die 4. Revolution der industriellen Entwicklung in Kurzform Industrie 4.0 zu nennen.

Du schaust: Phasen der industriellen revolution

Autor: Thomas W. Frick, Erstfassung 2. Oktober 2014, finale Update 15. August 2017Thema: by Industrie 1.0 bis Industrie 4.0

Zur Zeitersparnis von wir zum Sie, für den schnellen Überblick, nachdem Sprungmarken eingefügt:

Seite 2 Artikel mitgestalten | erfahrungen zusammentragenSeite 3 Diesen artikel im PDF-Format erhaltenSeite 4 Die 37-seitige georgewoodcock.com-PDF-Sammlung anfordern

Vorab vielleicht gesagt, dass man sich vor mehreren hundert Jahren sind nicht Agenda machen hat, in der Industrie 1.0, Industrie 2.0 , Industrie 3.0 und heute Industrie 4.0 abzuhaken ist. An der Rückwärtsbetrachtung bietet das sich jedoch von Vereinfachung an, das einzelnen Entwicklungsstufen vor Industrie 4.0 der Reihenfolge nach kommen sie versionieren. Somit laub sich ns industrielle Wandel in vier grob kommen sie unterteilende Phasen gliedern – von der Industrie 1.0 bis um zur Industrie 4.0. Welcher Entwicklungsphase, welcher Weiterentwicklung, welche Fortschritt lässt sich das jeweiligen ausführung (Industrie 1.0, Industrie 2.0, Industrie 3.0 und Industrie 4.0) zuordnen?

Hinweis: Unsere prüfbericht sind oft sehr ausführlich. Daher stellen wir an dieser Stelle eine Zusendung des artikel im PDF-Format zur danach Sichtung an. Nutzen sie das empfehlen um sich das Praxis-Impulse bei Ruhe durchzulesen, sie können hierfür sogar einfach oben das PDF-Symbol klicken.

Entwicklung kommen sie Industrie 1.0

*
Die erst Massenproduktion durch Maschinen – und damit die Industrie 1.0 – startete circa 1800. Ns ersten Maschinen, z. B. Webstühle, wurden weil menschliche kraft betrieben. Mechanische Produktionsanlagen wurden errichtet und Maschinen aufgrund Wasser- und Dampfkraft angetrieben.

Die Wasserkraft war ns erste Primärenergie. Nachher kamen das Dampfmaschinen damit Einsatz. Bei dieser Entwicklungsphase gehörten zu den ersten Erfolgen ns frühen Industrialisierung die ersten Eisenbahnen, das Kohleabbau, das Schwerindustrie, ns Dampfschifffahrt, die Tuchherstellung, der Verkehr und Textildruck. Ns Menschen ich gab zu früh, das schon das erste industrielle evolution neue Arbeitsplätze in den Fabrikhallen schaffte.


*

Fotoquelle: by Margaret kauf es Carpenter – nett Work einzelheiten page. Initial upload was at English wikipedia hinweisen en:File:Ada_Lovelace.jpg, Gemeinfrei


Schon im 19. Jahrhundert wurden das ersten Grundlagen für die später nachdem Industrie 3.0, die Computerarbeit, allerdings an mechanischer Ebene entwickelt. Die bruder Mathematikerin Ada Lovelace gilt, aufgrund ihres herstellung Programms für das Analytical Engine by Charles Babbage, zusammen erste Programmiererin überhaupt. Für ns nie fertig gestellten mechanischen Computer nimm es ihre angestellt wesentliche Aspekte späterer Programmiersprachen vorweg (z. B. Unterprogramm heu Verzweigung).

Hinweis: Unsere prüfbericht sind oft sehr ausführlich. Daher aufgebot wir an dieser Stelle eine Zusendung des artikel im PDF-Format zur später Sichtung an. Nutzen sie das angebot um sich die Praxis-Impulse bei Ruhe durchzulesen, sie können hierfür sogar einfach in das PDF-Symbol klicken.

Die 2. Industrielle revolte – Akkord und Fließband

Die Einführung das Elektrizität als Antriebskraft zum ende des 19. Jahrhundert war der Startschuss für die 2. Industrielle revolte (Industrie 2.0). Mit den ersten Automobilen ab von frühen 20. Jahrhundert wurde die Arbeit in den Produktionshallen stetig mehr automatisiert. Das Fabrikhallen produzierten in Rekordzeit bei der Fließband und Motoren nahmen weitere angestellt ab.

*
In dies Entwicklungsphase erfuhren auch die Büroarbeitsplätze eine Weiterentwicklung in der Kommunikation. Telefonate und Telegramme vereinfachten ns Kommunikation, wodurch Arbeitsprozesse beschleunigt wurden. Doch die Bemühungen, den Schriftverkehr kommen sie vereinfachen, begannen schon 1714 mit Henry Mills Beschreibung ein Schreibmaschine, wofür einen Patent erteilt wurde. Ns erste Schreibmaschine war wohl einer im jahr 1808 von Italiener Pelligrino Turri hergestelltes Gerät, für ns erblindete Gräfin Carolina Fantoni dort Fivizzone. Stammen aus Erfindergeist vorangetrieben monitor weitere Geräte zusammen das Schreibclavier by Karl Drais (1821) , ns Schreibmaschinenmodelle ende Holz vom Tiroler peter Mitterhofer (1864) oder ns Schreibkugel von Malling Hansen (1865).

Erfolgsfaktoren in der zweiten revolution waren das ersten Schritte ns Globalisierung. Ns Herstellung über Automobilen, Kleidung, Rohstoffe und lebensmittel wurde automatisch verarbeitet. Sogar der Verkehr ich habe es geöffnet sich weiter, indem erstmals über Kontinente Über transportiert wurde. Das Luftfahrt dauerte ihren Betrieb auf und ns Weltmeere konnten per Schiff überquert werden.

Mehr sehen: Rückkehr Aus Frankreich Corona Virus: Informationen Für Ausländer In Frankreich

Hinweis: Unsere prüfbericht sind häufig sehr ausführlich. Daher aufgebot wir an dieser Stelle eine Zusendung des artikel im PDF-Format zur gleich später Sichtung an. Nutzen sie das empfehlen um sich ns Praxis-Impulse in Ruhe durchzulesen, sie können hierfür auch einfach in das PDF-Symbol klicken.

Industrie 3.0 – computer system arbeiten 

*
Die der dritte tag industrielle Revolution ich werde es haben seine Vordenker schon in dem 18. Jahrhundert. Charles Babbage gilt gemeinsam mit der schon erwähnten Ada Lovelace mit seine Analytical Engine als Vordenker des separat programmierbaren Computers.

Den Entwicklungsarbeiten das Vordenker folgten die ersten funktionsfähigen Geräte. Ns deutsche Bauingenieur Konrad ernst Otto Zuse entwickelte mit zum Z3 innerhalb Jahr 1941 ns ersten funktionsfähigen Computer das Welt – er war programmgesteuert, frei programmierbar und vollautomatisch. Mit das Vermietung ns Z4 in die ETH in Zürich handelte das sich im Jahr 1950 bei diesem Modell das Zuse KG um den zuerst kommerziellen Computer, kommen sie noch weiter folgten. Einer rasante Entwicklung begann und das Entwicklungszyklen es war immer kürzer.

Ab ns 1970er jahre startete das 3. Industrielle Revolution. Hier standen das weitere Automatisierung durch Elektronik und IT in dem Fokus. Nach den großen Rechenmaschinen begründete nun das Personal-Computer für anstrengung und Haushalt einer neuen Industriezweig.

Hinweis: Unsere berichte sind häufig sehr ausführlich. Daher gebot wir an dieser Stelle eine Zusendung des artikel im PDF-Format zur später Sichtung an. Nutzen sie das angebot um sich ns Praxis-Impulse in Ruhe durchzulesen, sie können hierfür auch einfach oben das PDF-Symbol klicken.

Die Fabriken in dem Wandel – Industrie 4.0

Wir befinden uns bei der Mitte der 4. Industriellen Revolution, einmal es ca die sie sind und Erkenntnisse greifbarer Weiterentwicklungen geht, eventuell sogar bei der Ende. In dieser bühne wird das Fokus auf die zunehmende Digitalisierung ehemalige analoger Techniken und ns Integration cyber-physischer Systeme gesetzt. Vor langer zeit wird in vielen unternehmen nicht als auf lager produziert, die Herstellung vieler produkte erfolgt oben Nachfrage heu nach tatsächlichem Bedarf. Just-in-Time-Strategien konnten dank an der stetigen Weiterentwicklung an der Informationsverarbeitung und -Technik umgesetzt werden. Neben das immer schneller werdenden Fertigung konnten auch Fortschritte im bereich des Umwelt- und Arbeitsschutzes machen werden.

*
Industrie 4.0 lautet das Begriff für das moderne technologie und Produktion im Zeitalter das digitalen Revolution. Zum wird nicht nur die industrielle entwicklung weiterer Technologien beschrieben, als schon an den vergangenheit zwei Jahrhunderten, sondern auch die geänderte Produktions- und Arbeitswelt im globalen Zeitalter.

Die „Informatisierung“ nimmt in der Industrie 4.0 konkretere Formen an. Klassische Industriezweige zusammen die Baubranche werden weiter digitalisiert und neue Kommunikationsformen gemacht – selbst Gebrauchsgegenstände und Verpackungen sind durch Strichcodes kommen sie Internet angeschlossen.

Mehr sehen: Kroatien Corona Aktuelle Zahlen, Kritik An Hacker

Auch an Trends, Geschmäcker und Bedürfnisse von Absatzmarktes kann sein die Industrie 4.0 schneller und exakter reagieren. Einer größere Bandbreite bei Modellen und Produktausführungen wird auch schnell hergestellt wie auf die rapiden Entwicklungen von Marktes reagiert. Und neue digitale Fabriken produzieren in Bedarf bezahlbare Einzelstücke habe nicht Einbußen.