VIERTELFINALE EM 2016 TERMINE

Stadien: statt Vélodrome (Marseille), stade Pierre-Mauroy (Lille), Matmut Atlantique (Bordeaux) und Stade außerdem France (Saint-Denis)

EM 2016 – ViertelfinaleDatumSpielpaarungErgebnis
Viertelfinale 130.06.16 – 21 ansehen | MarseilleSieger Achtelfinale 1
*
Polen
Sieger Achtelfinale 3
*
Portugal
3:5 i.E.

Du schaust: Viertelfinale em 2016 termine

(1:1n.V. / 1:1 / 1:1)
Viertelfinale 201.07.16 – 21 uhr | LilleSieger Achtelfinale 2
*
Wales
Sieger Achtelfinale 6
*
Belgien
3:1 (1:1)
Viertelfinale 302.07.16 – 21 sehen | BordeauxSieger Achtelfinale 5
*
Deutschland
Sieger Achtelfinale 7
*
Italien
6:5 i.E. (1:1n.V. / 1:1 / 0:0)
Viertelfinale 403.07.16 – 21 sehen | Saint-DenisSieger Achtelfinale 4
*
Frankreich
Sieger Achtelfinale 8
*
Island
5:2 (4:0)

Polen – Portugal 3:5 i.E. (1:1 n.V. / 1:1 /1:1)

Spielort: Marseille, statt VélodromeZuschauer: 62.950 ZuschauerSchiedsrichter: Dr. Felix Brych (Deutschland)Polen: Fabianski, Piszczek, Glik, Pazdan, Jedrzejczyk, Krychowiak, Maczynski (98. Jodlowiec), Blaszczykowski, Grosicki (82. Kapustka), Milik, LewandowskiPortugal: Rui Patricio, Cedric, Pepe, José Fonte, Eliseu, williams Carvalho (96. Danilo Pereira), Adrien Silva (73. Joao Moutinho), Renato Sanches, Joao mario (80. Ricardo Quaresma), Nani, Cristiano RonaldoTore: 1:0 (2.) Lewandowski / 1:1 (33.) Renato SanchesElfmeterschießen: 1:0 Ronaldo / 1:1 Lewandowski / 2:1 Renato Sanches / 2:2 Milik / 3:2 Joao Moutinho / 3:3 Glik / 4:3 Nani / 4:3 Blaszczykowski (verschossen) / 5:3 QuaresmaGelbe Karten: Polen: Jedrzejczyk (2.), Glik, Kapustka (3.) / Portugal: Adrien Silva, william Carvalho(nächstes spiel gesperrt)

Wales – Belgien 3:1 (1:1)

Spielort: Lille, stade Pierre-MauroyZuschauer: 45.950 ZuschauerSchiedsrichter: Damir Skomina (Slowenien)Wales: Hennessey, Chester, A. Williams, B. Davies, Gunter, N. Taylor, Allen, Ramsey (90. J. Collins), Ledley (78. King), Bale, Robson-Kanu (80. Vokes)Belgien: Courtois, Meunier, Alderweireld, Denayer, J. Lukaku (75. Mertens), Witsel, Nainggolan, Ferreira-Carrasco (46. Fellaini), außerdem Bruyne, Hazard, R. Lukaku (83. Batshuayi)Tore: 0:1 (13.) Nainggolan / 1:1 (31.) A. Williams / 2:1 (55.) Robson-Kanu / 3:1 (85.) VokesGelbe Karten: Wales: B. Davies(nächstes spiel gesperrt), Chester, Gunter, Ramsey(nächstes spiel gesperrt) / Belgien: Fellaini (2.), Alderweireld

Deutschland – Italien 6:5 i.E. (1:1n.V. / 1:1 / 0:0)

Spielort: Bordeaux, Matmut AtlantiqueZuschauer: 38.750 ZuschauerSchiedsrichter: Viktor Kassai (Ungarn)Deutschland: Neuer, Höwedes, J. Boateng, Hummels, Kimmich, Hector, Khedira (16. B. Schweinsteiger), T. Kroos, T. Müller, Özil, Gomez (72. Draxler)Italien: Buffon, Barzagli, Bonucci, Chiellini (120. Zaza), Parolo, Sturaro, Giaccherini, Florenzi (86. Darmian), juni Sciglio, Pelle, Eder (108. L. Insigne)Tore: 1:0 (65.) Özil / 1:1 (78. Handelfmeter) BonucciElfmeterschießen: 0:1 L. Insigne / 1:1 T. Kroos / 1:1 Zaza (verschossen) / 1:1 T. Muller (verschossen) / 1:2 Barzagli / 1:2 Özil (verschossen) / 1:2 Pelle (verschossen) / 2:2 Draxler / 2:2 Bonucci (verschossen) / 2:2 B. Schweinsteiger (verschossen) / 2:3 Giaccherini / 3:3 Hummels / 3:4 Parolo / 4:4 Kimmich / 4:5 dach Sciglio / 5:5 J. Boateng / 5:5 Darmian (verschossen) / 6:5 HectorGelbe Karten: Deutschland: Hummels(nächstes spiel gesperrt), Schweinsteiger / Italien: Sturaro, dach Sciglio (2.), Parolo, Pelle (2.), Giaccherini

Frankreich – island 5:2 (4:0)

Spielort: Saint-Denis, Stade dach FranceZuschauer: 75.000 ZuschauerSchiedsrichter: Björn Kuipers (Niederlande)Frankreich: Lloris, Sagna, Koscielny (72. Mangala), Umtiti, Evra, Pogba, Matuidi, Sissoko, Griezmann, Payet (80. Coman), Giroud (60. Gignac)Island: Halldorsson, B. Saevarsson, Arnason (46. Ingason), R. Sigurdsson, A. Skulason, Gunnarsson, G. Sigurdsson, Gudmundsson, B. Bjarnason, Sigthorsson (83. Gudjohnsen), Bödvarsson (46. Finnbogason)Tore: 1:0 (12.) Giroud / 2:0 (19.) Pogba / 3:0 (43.) Payet / 4:0 (45.) Griezmann / 4:1 (56.) Sigthorsson / 5:1 (59.) Giroud / 5:2 (84.) B. BjarnasonGelbe Karten: Frankreich: Umtiti / Island: B. Bjarnason (2.)


Kommentare:

Wir hatten heute nein Glück und haben gegen einer Gegner verloren, ns noch sind nicht Spiel an dieser Endrunde richtig gewinnt hat. Ns tut sehr weh, uns waren das bessere Team. Sie hatten mehr Ballbesitz, uns hatten mehr Chancen.

Mehr sehen: Deutsche U Boote Im 2 Weltkrieg, U 66 (Kriegsmarine)

Robert Lewandowski, fachmann Polen, nach von Spiel gegen Portugal


Kommentare:

Das ist dafür schwer zu beschreiben, uns haben deshalb hart dafür gearbeitet. Das wir zur zeit im Halbfinale einer großen Turniers stehen, zu sein unglaublich.

Hal Robson-Kanu, fachmann Wales, nach von Spiel gegen Belgien


Kommentare:

Das war ns Elfmeterschießen, ns ich deshalb noch nicht erlebt habe. Das hat sehr lange gedauert. Das war einer Nervenschlacht. Wir ich hatte Pech im Spiel mit dem Handelfmeter. Uns waren das dominierende Mannschaft und zu sein verdient in das Halbfinale eingezogen.

Mehr sehen: Stufen Der Industriellen Revolution, Infografik: Vier

Manuel Neuer, Torwart Deutschland, nach kommen sie Spiel gegen Italien


Kommentare:

In der zweiten Halbzeit jawohl wir gezeigt, dass wir fußball spielen können. Es war eine fantastische Reise weil das uns, als Newcomer in das Viertelfinale kommen sie kommen. Wenn meine berufsbezogene noch zu besseren klubs gehen, nachher ist unser Perspektive positiv. Ich morgen sehr stolz. Das war einfach, Coach dies Mannschaft zu sein.