Was War Vor Gott

Das Universum zu sein nach heutigem verständnis mit zum Urknall entstand und dehnt sich seitdem immer weiter aus. Aber wo hat dies Urknall stattgefunden? zeigen es deswegen etwas wie das Zentrum von Universums, wo alle seinen anfang nahm? Und wenn es sich immer weiter ausdehnt – wohin dehnt es sich aus? da drüben muss aber irgendein Raum in Rand von Universums sein, in den hinein es expandiert. Und was war vor dem Urknall? wie kann genau genommen unser gesamte Universum mit all seinen Himmelskörpern ende dem „Nichts“ quelle sein? ns alles werden wir immer ein weiterer gefragt. Zu einigen dies fundamentalen erkundigte gibt das wissenschaftliche Annahmen und Theorien, kommen sie anderen no einmal das. Noch gehen wir ns Sache mal der Reihe nach aufgrund und tragen einige Überlegungen und Erkenntnisse an heutigem stand zusammen – zusammen immer healthy vereinfacht, da das alles sowieso verdammt kompliziert ist.

Du schaust: Was war vor gott

Sensationelle Entdeckung


*

Die Skizze illustriert die Entstehung und Entwicklung des Universums. Ns Zeitskala beginnt unten links mit zum Urknall. Danach dehnte sich ns Universum „blitzartig“ aus. 400.000 jahre lang war das Universum undurchsichtig: Man kann sich das zusammen einen super-heißen „Teilchen-Brei“ vorstellen. Erst zusammen sich ns Universum weiter abkühlte, gebildet sich Materie, als wir sie kennen – und besteht aus wurde mehrere Strahlung abgegeben, ns wir still heute ziemlich schwach als sogenannte Hintergrundstrahlung messung können. Damit wurde das Universum durchsichtig und danach form sich Sterne und Galaxien. Bild: georgewoodcock.com

Fangen wir am besten ganz bei der Anfang an, beim Urknall. Woher kommt eigentlich ns Annahme, dass es einer solchen Urknall gab? das könnte doch sogar sein, dass das Universum wunderschönen immer existiert jawohl und auch immer existieren wird – spielzeuge unveränderlich und ewig. Diese Vermutung gab das tatsächlich einmal; sie wird bei der Fachwelt „Steady-State-Theorie“ genannt. Sie hat zeigen einen klitzekleinen Haken: sie kann nicht stimmen. Denn sie passt gar nicht kommen sie all ns Beobachtungen, die inzwischen mit modernen Teleskopen und Instrumenten gemacht wurden. Das grüße vor allem die Tatsache, dass sich weit entfernte Galaxien by uns wegbewegen.


*

Herausgefunden hat ns der Astronom Edwin Hubble (Bild) vor knapp 100 jahre – und das war wirklich einer sensationelle Entdeckung, zu der auch sonstiges Astronomen wie Vesto Slipher, Georges Lemaître und Milton Humason beitrugen. Jetzt darf man sich ns nicht deshalb vorstellen, zusammen ob ns Galaxien durchs Weltall rasen und sich dabei immer weiter über uns entfernen. Nein, diese gewaltigen Ansammlungen von Millionen oder sogar milliarde Sternen bewegen sich zeigen ganz langsam von der job – um herum diese nett von Bewegung aufgrund den raum geht es hier nicht. Viel mehr dehnt sich ns Raum selbst aus! der Raum zwischen ns Galaxien ich werde immer ich war älter und größer, und durch dies werden sie auseinander zentral und ihre Abstand zu uns nehmen immer als zu. Man kann auch sagen: Überall innerhalb Universum entsteht andauernd neuer Raum.

Zum Vergleich: Luftballon und Kuchen


*

Diese aufzeichnen des Weltraum-Teleskops Hubble zeigt an Galaxien, das bis zu 13 milliarden Lichtjahre über uns entfernt sind. Ns Licht, ns wir hier sehen, ist also 13 Milliarden jahr lang aufgrund das universum unterwegs zu sein – und uns blicken zu zugleich weit in die vergangenheit zurück. Viel weiter in die Vergangenheit oder gar bis um zum Urknall tun können man no schauen, denn anfänglich war das Universum undurchsichtig. Bild: NASA, ESA

Damit man ns auch anzeigen halbwegs bekomme kann, hier ein Vergleich: du kannst dir ns Galaxien als Punkte in einem Luftballon vorstellen, das du aufbläst. Jede Galaxie ein Punkt. Hast freundin einen bnetz zur Hand? Prima! dann zeichne doch mit ’nem Filzstift einige solche Punkte drauf und puste er ein klein auf! die Flecken radiergummi sich voneinander. Oder stell dir ns Kuchenteig vor, an dem Rosinen drin sind. Wer keine Rosinen mag, kann an Nüsse hagen kleine Apfelstückchen dachte und wer gegen Nüsse und Äpfel allergisch ist, denken eben bei Mandelsplitter. Oder freundin nimmst einfach von allem etwas. Die Rosinen, Nüsse, Apfelstücke und Mandelsplitter: das sind das Galaxien. Und ns Universum, deshalb der spatial – das ist ns Kuchenteig, ns wir jetzt in 180 tun ungefähr 45 Minuten an mittlerer Schiene bei den Ofen geben, danach etwas abkühlen lassen, einen Klecks frisch geschlagene Sahne drauf und einer paar ungespritzte (!) Orangenschalen geldstrafe geraspelt darüber streuen: köstlich!

Aber wir ankunft vom thema ab. Also: was passiert mit kommen sie Kuchenteig im Ofen? er geht an und wird ich war älter und ich war älter – und damit sogar der Abstand zwischen den Rosinen und Nüssen und den andere Zutaten! Genau deshalb wird ns Raum zwischen den Galaxien ich war älter und älter und der Abstand das Galaxien nehmen zu. Kapiert? das Rosinen wandern nicht aufgrund den Teig hindurch, sondern das Teig selbst wächst! Und aber überall!

Sternenlicht, Regenbögen, Sirenen und Luftschlangen


*

Ein Regenbogen: aufgrund die art und Weise, als die Regentropfen ns Sonnenlicht reflektieren, ich werde es an seine Bestandteile zerlegt. Deswegen sieht man die einzelnen Farben, aus denen sich das weiße Licht zusammensetzt. Bild: K.-A.

Hubble hat das übrigens nicht in Kuchenbacken bemerkt, sondern in Licht das Sterne aus anderen Galaxien festgestellt. Zusammen man die bewegung von Galaxien in Licht erkennung kann, das ihre Sterne ausstrahlen? Licht stellen sich bekanntlich ende verschiedenen Farben zusammen – das sieht einer ja bei der Regenbogen. Hagen wenn die Sonne durchs fenster scheint: Halte dann mal eine CD mit der Unterseite ins Licht – und aber so, das du ns Sonnenstrahlen bei Richtung ein Wand oder an ein Blatt papier reflektierst. Da drüben entsteht dann dafür etwas wie ein künstlicher Regenbogen – weil das Licht durch die Beschichtung ns CD in seine unterschiedlich Farben aufgespalten wird. Jede farbe hat enthalten eine bestimmte Wellenlänge: Blaues Licht ist kurzwellig, rotes Licht langwellig. Das kannst du dir wie eine Zick-Zack-Linie vorstellen, das du an ein Blatt papier malst: einmal ziemlich eng immer rauf und runter und rauf und runter mit kurz Abständen und wenn ganz breit gestreckt an die Länge gezogen rauf und runter mit riese Abständen.

Wenn nun einen Stern an uns zukommt, wird befinde Licht weil diese Bewegung bei unsere richtung zusammengestaucht. Über verringern sich die Abstände, ns Wellenlänge wille kürzer und das Licht – vereinfacht gesagt – blau verfärbt. Umgekehrt wird ns Licht einer Sterns, der sich by uns entfernt, bei die Länge gezogen und rötlich verfärbt. Ns ist ähnlich als bei einer Luftschlange, als man sie von Silvester oder von Geburtstagsfeiern kennt: du kannst sie zusammenstauchen oder in die Länge ziehen.


*

Dieser Effekt ich bin beigetreten übrigens nicht nur in Lichtwellen auf, jedoch auch in Schallwellen – und da ist das leichter zu verstehen, weil wir das alle kennen: du stehst in Straßenrand und da drüben kommt einer Feuerwehr- heu Krankenwagen. Wenn er sich für dich mit lauter Sirene nähert, bekomme die Schallwellen durch die bewegung des Autos in deine richtung zusammengestaucht und ns Ton der Sirene klingt höher; wenn das Wagen an dir vorbeigefahren zu sein und sich anderer entfernt, importieren die Schallwellen weil die Bewegung in die Länge gezeichnet und klingen daher tiefer. Das nennt man das Doppler-Effekt (benannt nach kommen sie hier abgebildeten Mathematiker und Physiker christen Doppler).

Zurück damit Licht ns Sterne das ende fernen Galaxien: Hubble entdeckte, das die Strahlung ns Galaxien in Richtung von roten Lichts verschoben zu sein – also in die Länge gemälde und gedehnt wird, als bei dem Auto, das sich über uns entfernt. Deshalb wusste man also, das sich sonstiges Galaxien by uns fortbewegen. Und trotz umso schneller, je weiter das Galaxien schon von wir weg sind. Genau ns war ns entscheidende Hinweis, dass es nicht das Bewegungen das Galaxien weil das Universum, weil den raum sind, das man da am Licht ablesen konnte. Denn das wäre ja einer verrückter Zufall, wenn ausgerechnet die entferntesten Galaxien sogar diejenigen wären, die sich in schnellsten von uns wegbewegen. Es gab anzeigen eine logische Erklärung: nämlich dass sich der Raum mich zwischen das Galaxien ausdehnt. Betrachte nochmal deinen Luftballon in Aufpusten. Dort wächst ns Abstand zwischen den Punkten auch umso mehr, je weiter ns Punkte voneinander löschen sind: bei zwei benachbarten Punkten nur etwas, in weiter voneinander entfernten Punkten als – einfach weil mehr von das Ballonhülle dazwischen liegt, ns sich ausdehnt.

Sind wir in dem Zentrum des Alls?


Wenn sich gut die etc Galaxien by uns radiergummi und das Universum ca uns herum ausdehnt – egal in welche richtung wir blicken: sind wir dann im Zentrum ns Universums? sind wir zufällig genau an der Mitte? Nein! Puste ns Luftballon noch teil weiter oben – aber pass auf, das er nicht platzt! Zwischen den Punkten anfallen immer mehr Raum – als im Universum. Wähle zur zeit irgendeinen dieser Punkte ende und stell mit dir vor, das er unsere besitzen Galaxie, das Milchstraße, wäre. über da aus gesehen löschen sich so alle etc Punkte. Aber auch wenn du in einer andere Galaxie ausgeforscht würdest, es war das bild dasselbe: sogar von dort ende betrachtet entfernen sich alle andere Galaxien von dir. Nein Punkt an deinem Luftballon ist in der mitte – und umgekehrt könnte man sogar sagen: Jeder anhaltspunkte ist das ende seiner Sicht bei der Mitte. Fehlten und gut: ns Zentrum von Universums ist nirgends und gleichzeitig überall.

Mehr sehen: Bochum Musical Starlight Express Has Run Nonstop Since The 80S

Was hat das jetzt mit unserer frage nach dem Urknall kommen sie tun? Erstens: ns Universum hat kein Zentrum. Und daher can man auch keinen ort bestimmen, bei dem der Urknall stattgefunden hat. Oder ein weiterer anders gesagt: der Urknall jawohl überall stattgefunden. Zweitens: Wenn das Universum andauernd wächst, muss das logischerweise der tag zuvor noch teil kleiner und vorgestern noch kleiner gewesen und deswegen weiter … Und vor gaaaanz länger Zeit muss nachher alles ziemlich nah beieinander zu sein sein. Wenn man nun ns Geschwindigkeit kennt, mit ns sich alle ausdehnt, kann sein man sogar „rückwärts“ ausrechnen, wann alles in einem einzigen anhaltspunkte zusammen war. Stell mit dir vor, dein Freund kommt in das Zimmer, während du gerade besteht aus bist, ns schon recht riesig Luftballon noch einig weiter aufzupusten. Ihre Freund beobachtet, wie schnell der Ballon größer wird. Dann kann er wir natürlich leicht überlegen, wann du mit von Aufblasen von Ballons angefangen hast, wann deshalb der blase noch eher klein und jedermann Punkte durchaus nah beieinander waren. In deinem Luftballon waren das vielleicht zwei minuten – beim Universum eben 13,8 milliarde Jahre.

Kurze Verschnaufpause

Verschnaufen uns mal fehlten nach zum vielen Luftballon-Aufpusten und wissen wir zusammen: ns Universum dehnt sich permanent aus. Ns erkennt man daran, das sich das Galaxien schon seit entfernen, was einer wiederum in ihrem Licht ablesen kann. Rechnet man zurück, everards alles ziemlich nah zueinander war, deshalb ist das 13,8 milliarden Jahre herstellung – und diesen Moment, in dem alle seinen anfang nahm, nennt einer Urknall. Wichtig ist dabei: das Urknall fand dies Theorie zufolge nicht in einem leeren platz statt, sondern mit dem Urknall entstand ns Raum selbst gar erst. Und auch die mal – aber dazu später mehr.

Das alle war jetzt wirklich sehr gesund vereinfacht und uns müssen einen paar dinge ergänzen und geraderücken:


Diese Fotomontage simuliert den „Zusammenstoß“ unsere Milchstraße mit der Andromeda-Galaxie. Bild: NASA; Z. Levay und R. Van der Marel, STScI; T. Hallas; and A. Mellinger

Nicht alle Galaxien löschen sich voneinander: Einige bewegen sich sogar aufeinander zu, weil sie sich gegenseitig mit das gewaltigen maße all ihrer Milliarden Sterne anziehen. Zum beispiel nähert sich unsere besitzen Galaxie, das Milchstraße, allmählich ns riesigen Andromeda-Galaxie, das einer unsere „Nachbarn“ ist. In 2 bis 3 milliarden Jahren werden sich beide Galaxien vereinigen. Das liegt einfach daran, das wir und das Andromeda-Galaxie schneller aufeinander zurasen, als sich ns Universum ausdehnt. Es ist Über so, als ob man einer Rolltreppe in die falsche richtung läuft: Die emotional sich aber mit allen anderen Menschen clo-retardant nach an – dennoch wenn mich schnell voll nach unter renne, komme ich eben in der entgegengesetzten richtung voran. Das war heute übrigens zeigen ein beispiel – deshalb keinesfalls in echten Rolltreppen nachmachen!


Sterne strahlen zwar hell und weiß leuchtend bei der Nachthimmel. Dennoch ihr Licht setzt sich – wie das weiße Licht der Sonne – eigentlich ende verschiedenfarbigen Wellenlängen zusammen. Wenn ns Sternenlicht oben seinem Weg zu uns kosmische Gas- und Staubwolken durchquert und dabei auf bestimmte chemische Elemente trifft, entstehen dunkel Spektrallinien, zusammen man sie hier sieht. Bild: Wikipedia

Was das Sache mit zum roten Licht angeht: Streng hewn wird enthalten nicht gemessen, wie „rot“ ns Licht ist. Die Sterne sehen no wirklich „rot“ ende und mit „Roten Riesen“ – einem bestimmten Sternen-Typ – hat ns gar nichts kommen sie tun. Es geht vielmehr ca dünne Linien in dem Spektrum von Sternenlichts. An Galaxien, ns sich über uns entfernen, sind diese sogenannt Spektrallinien an Richtung von roten Lichtanteils verschoben. Und wenn stärker diese „Rotverschiebung“ ist, umso schneller löschen sich die Galaxien by uns.

Zur Berechnung, wann ns Urknall stattgefunden hat, noch einen Hinweis: dort hatten wir den Vergleich mit ihre Freund angestellt, ns dich beim Aufpusten des Ballons beobachtet und in „rückwärts“ berechnen kann, evenards du zum angefangen hast. Noch die Rechnung stimmt natürlich nur, einmal der ballon die gesamte Zeit über im gleichen Tempo aufgepustet wurde. Will einer das alter des Universums berechnen, wird ns etwas kompliziert, weil das sich möglicherweise kommen sie Beginn schneller sputtern hat als danach: gerade war es noch klein zusammen eine Stecknadel hagen Erbse, ein Sekundenbruchteil gleich später – wuuussschhh – war das schon gigantischen groß.

Überraschung!

Lange spekulierten wissenschaftler darüber, als sich ns Ausdehnung in Zukunft weiterentwickeln möchten – und dort gab’s eine ziemlich fette Überraschung! Man denken nämlich, dass ja die Anziehungskräfte aller Sterne und planeten und Gas- und Staubwolken – so all dies Masse im gesamte Universum – dazu führen müssten, das sich das Ausdehnung allmählich verlangsamt. Da schließlich wirkt die Anziehungskraft, ns Gravitation, korrekt genau bei die andere Richtung: nämlich ns Ausdehnung entgegengerichtet. Wie ob da drüben Gummibänder mitte allen Galaxien gespannt wären, die sie zusammenhalten. Gäbe es im Weltall voll Materie, es war all ihre Anziehungskraft zusammen vielleicht dafür stark, dass sie die Ausdehnung stoppen oder sogar umkehren kann sein und dann alles ein weiterer aufeinander zurast! Also: Wird das Ausdehnung nur allmählich langsamer? heu kommt sie ganz zu Stillstand und kehrt sich sogar um? an diese frage lieferten beobachten mit riese Teleskopen und auch Satellitendaten vor einigen Jahren eine verblüffende Antwort: beide ist falsch! ns Ausdehnung wille nämlich no langsamer und sie kommt schon nur ein bisschen nicht damit Stillstand, sondern sie schreitet immer schneller voran! sie beschleunigt sich! Wow! Damit hätte man no gerechnet! die einzig denkbare Erklärung: einer geheimnisvolle Kraft, die das Gravitation entgegenwirkt, scheint da drüben im Spiel zu sein. Deshalb eine nett Anti-Schwerkraft. Einer nannte sie „Dunkle Energie“, hat aber bis heute nein Ahnung, um was es sich besteht aus handelt.


Nur zu es hier keine Verwechslung gibt: die „Dunkle Energie“ hat gern geschehen mit das sogenannten „Dunklen Materie“ kommen sie tun – außer der Tatsache, das die Wissenschaft da auch noch ziemlich in dem Dunkeln tappt. Kurzfassung kommen sie Erklärung: dass es deswegen etwas zusammen „Dunkle Materie“ geben sie könnte, geht auf folgende Überlegung zurück. Viel Galaxien sehen wie eine gigantische Frisbee-Scheibe aus: sie bestehen aus Millionen und milliarden Sternen, das um ns Zentrum ihrer Galaxie kreisen. Sie sausen enthalten allerdings dafür schnell im kreis herum, dass sie eigentlich nach draußen weggeschleudert verstehen müssten – es sei denn, es gäbe dafür etwas als eine zusätzliche Masse in den Galaxien, die eine zusätzliche Anziehungskraft ausübt und alles beieinander hält. Zb so als die Ketten in einem Kettenkarussell, das alles festhalten.

Was war davor?

So, derzeit weiter innerhalb Text. Was war vor dem Urknall? keinen weiß es. Selbst das Urknall ist ja zeigen eine Theorie – wenn sogar auf scham und viele wissenschaftlichen Überlegungen beruhend. Er ist zurzeit nur das das beste Modell, das wir zur Entstehung von Universums haben. Kann sein wird sich eines Tages – über die die geschenke Hinweise hinaus – bestätigen, dass alles wirklich deswegen war. Wahrscheinlich – nicht völlig auszuschließen – hergestellt wir einer Tages aber sogar eine Entdeckung, das die gesamte Urknall-Theorie von den Haufen wirft. Bis dahin gilt sie jedenfalls. Und wenn mit kommen sie Urknall der Raum und sogar die Zeit gar erst begonnen haben, dann ist schon das Frage, was „vorher“ war, unsinnig. „Vor“ anfang der zeit – das kann’s ja gar nicht geben, sonst ich werde es haben es da ja sogar schon einer Zeit gegeben. Deshalb sagen viel Experten, das die frage gar no erlaubt sei. So zusammen es ja sogar keinen Sinn macht, nach der größten aller Zahlen kommen sie fragen: welcher Zahl einer sich da auch immer ausdenkt – man can immer noch 1 hagen 2 oder eine sonstiges Zahl dazu addieren und ich werde es haben eine noch größere. Noch weil das irgendwie ganz doof ist, nicht mal ns Frage stellen zu dürfen, kann sein wir jawohl trotzdem mal einen paar Überlegungen zu anstellen, was vor dem Urknall gewesen es ist in könnte …

Zwei Möglichkeiten: einig oder nichts!

Nehmen wir also mal an, das gab das Urknall wirklich. Was vor war – zu gibt es zwei Möglichkeiten: eins in zwei war davor nichts. Oder es war davor etwas anderes. Na bitte, zu sind wir schon mal etwas weiter.

Mehr sehen: Elecgear Replacement Cpu Fan For Ps4 Pro Extrem Laut Er LüFter


Diese Grafik zeigt an … nein: nicht ns Urknall. Sie stellt vielmehr das Spuren kleinster Teilchen dar – und zwar bei der Zusammenstoß bei einem riesigen Teilchen-Beschleuniger. Dafür heißen diese Forschungsanlagen, in denen kleinste Teilchen an einer ringförmigen Röhre an Crash-Kurs gebracht werden. Was das Forscher hier in der „Mini-Welt“ ns kleinsten Teilchen untersuchen, könnte auch Hinweise da oben geben, was bei der Urknall passiert ist. Das berühmteste Anlage dieser art (von der auch dieses bild stammt) finden sich in CERN bei der Schweiz. Bild: CERN

Sehen wir wir mal das erste möglichkeit an: vor dem Urknall zu sein einfach bitte – und plötzlich ist da ende dem nichts etwas entstanden. Hmm … da drüben fragt sich, warum das überhaupt passiert ist. Warum ergibt es no weiterhin „Nichts“? Und es fragt wir auch: can überhaupt ende dem „Nichts“ teil entstehen? ca das kommen sie beantworten, müssen, zu haben wir vom großen „Makrokosmos“, zum Universum, mal kurz bei den „Mikrokosmos“ ns kleinsten Teilchen wechseln. Denn dort gibt es tatsächlich dafür etwas: dort entstehen Teilchen immer mal für Sekundenbruchteile aus dem bitte – und aber immer zwei zusammen zusammen „Paar“. Normalerweise verschwinden sie dann sogar sofort wieder. Aber es gibt einige Wissenschaftler, ns Folgendes annehmen: vor dem Urknall zu sein im „Nichts“ immer ein weiterer kurz eine solche „Mini-Teilchen“ entstanden und immer gleich ein weiterer verschwunden – bis sie dann plötzlich nicht mehr verschwunden, sondern blieb sind. Zusammenarbeiten wir uns mal einer solchen Teilchen-Paar zusammen zwei Disco-Besucher vor: sie machen kurz die Tür auf, gucken tinh – noch drinnen zu sein gähnende Leere, weil es noch recht früh in Abend ist. Keiner da, keiner tanzt. „Na, dann gehen uns wieder“, denken sich die beiden und verschwinden sofort wieder. Das geht einige Zeit dafür weiter: ab und kommen sie schaut welcher Pärchen mangel zur tür hinein – und da immer noch nichts los ist, gehen sie sofort wieder weg. Irgendwann aber ankunft zufällig mehrere Besucher gleichzeitig zur Tür tinh – und weil sie jetzt nicht mehr ganz alleine wären und by hinten schon weitere gäste drängeln und schupsen, bleibe sie. Andere Gäste flitzen sogar schnell noch weil die tür – und schwupp: unser Disco wird genannt „Universum“ füllt sich blitzartig. Unsere Disco-Beispiel zu sein natürlich sonstiges mal mega-mäßig vereinfacht. Deren es genauer wissen will, can im Internet darunter den Fachbegriffen „Vakuumfluktuation“ und „Virtuelle Teilchen“ nachsehen (ist noch ohne Physikstudium kaum zu verstehen). Anzeigen nebenbei bemerkt: Nach dies Theorie kam es vor dem Urknall schon ein Raum ergab haben, der so nicht erst in Urknall entstand ist – aber in dem eben erst wenn „nichts“ war.

Wenden wir uns nun das zweiten dieser beide Möglichkeiten zu: wenn da vor dem Urknall nicht „nichts“, sondern „irgendetwas“ war, dann war es nicht „statisch“ und unbewegt – deshalb nicht mit wir selbst innerhalb Gleichgewicht. Sondern das muss einen Prozess ergab haben, der den Urknall ausgelöst hat. Es gab also so etwas wie ein „Ungleichgewicht“. Ein weiterer mal einen simples Beispiel: ein ruhiger seen unten im Tal – das wäre einer Situation innerhalb Gleichgewicht. Der See lüge da ausblüten rum und lüge da still rum und liegt da ausblüten rum. Einfach so. Nichts fließt hin und her, das gibt sind nicht Gefälle als bei ein Fluss. Gegenbeispiel: einen Stausee, in dem das Mauer sich ausruhen und das Wasser ins Tal absturz – ns wäre einer Situation innerhalb Ungleichgewicht. Vielleicht ist da deshalb ein sonstiges Universum zusammengebrochen? das ist natürlich völlige spekulativ – wir wissen es nicht und das gibt weil das uns heute auch keinen Weg, es herauszufinden. Sei hat sogar bloß jemand einer Luftballon kommen sie weit aufgepustet und … Peng! … gab’s ’nen Urknall und stammen aus sausen das ganzen Filzstift-Galaxien durchs Zimmer. Okay, ns war ein dummer Witz – sorry!

Nur ein Universum?

Aber moment mal! hatte wir da eben was über einem „anderen“ das universum gesagt? Gibt das vielleicht überhaupt nicht nur unser Universum? sondern mehrere? Viele? dies Theorie ist in den letzten jahr entstanden: einer spricht dabei über einem „Multiversum“, bei dem unsere Universum anzeigen eines von vielen ist. Und einmal zwei zusammenstoßen, ich denke es wäre es „peng“. Wiegesagt: ns ist auch anzeigen eine Theorie, bis jetzt überhaupt nicht bewiesen und vielleicht auch nie beweisbar … Und das Frage, was „davor“ war, beantwortet sie auch nicht deswegen ganz. Denn man könnte nachher ja wieder fragen, was bevor der Entstehung dieses „Multiversums“ war. Und selbst wenn man das wüsste, käme sicher sonstiges jemand mit das Frage daher, was denn vor war und immer deshalb weiter. Oben langen Autofahrten nerven Kinder das Eltern immer anderer mit das Frage „Wann sind wir endgültig da?“. Und so ähnlich ist das auch in unserer „Gedanken-Fahrt“ zurück an der Zeit bis zu zum start von allem. Was immer einer antwortet, ns nächste frage lautet: „Und was zu sein davor?“

Gedankenspiel mit einem „2D-Flächen-Menschen“

So, nach all das Theorien umrissen wir mit dir jetzt, wie es ja wirklich war! Nein, natürlich nicht – schön wär‘s. Wir waren nicht inbegriffen und können nur Hinweise auswerten, darauf aufbauend sie sind entwickeln, sie durch neue beobachten überprüfen – und dann vielleicht weitere rücksichtnahme anstellen. Einer ziemlich verrückte Überlegung noch um zu Abschluss: uns hatten by die Ausdehnung ns Universums gesprochen. Und dass sie sich immer mehr beschleunigt, obwohl man eigentlich ns Gegenteil erwarten würde, da sich alle Materie innerhalb All wechselweise anzieht. Was wurden nun, wenn beides stimmt? Gleichzeitig! das Gedanke ist enthalten folgender: uns glauben zu beobachten, dass sich das Universum immer schneller ausdehnt und das sich jedermann Galaxien immer ferner voneinander entfernen – und das können wir auch messen und es ist wohl sogar so. Dennoch zugleich sausen all dies Galaxien dabei aufeinander zu!

Klingt unlogisch? korrekt logisch, wunderschönen klar. Noch stell mit dir mal einen augenblicke lang folgendes vor: