Wie viel wasser verbraucht ein mensch pro tag

Durchschnitt: Bewertung auswählenMit 1/5 bewertenMit 2/5 bewertenMit 3/5 bewertenMit 4/5 bewertenMit 5/5 ausgewertet
*


*

Ihr wollt mehr Fragen?Auf unsere Frage-der-Woche-Übersichtsseite finden ihr alle früher Fragen zu Nachlesen.

Du schaust: Wie viel wasser verbraucht ein mensch pro tag


Eine Person in Deutschland verbraucht, laut angaben des Bundesverbands ns Energie- und Wasserwirtschaft e. V., an einem normalerweise Tag ca. 122 liter Leitungswasser (Stand 2011). Davon gehen im Durchschnitt drei Liter zusammen Durstlöscher oder zum Kochen drauf. Die Körperpflege schlägt mit 20 bis um 40 Litern pro Tag zu Buche. Damit Putzen auch Spülen verbraucht der Deutsche ungefähr sieben liter täglich. Das meiste Wasser dennoch spülen uns einfach die Toilette runter – im Durchschnitt ganz 40 Liter am Tag!

Vor fünf Jahren jawohl wir das sogar damit Europameister innerhalb Sparen über Trinkwasser geschafft: dann lag ns Pro-Kopf-Verbrauch noch an 125 liter Wasser. Warum der Verbrauch an Wasser mehr abnimmt, ist schnell erklärt: das Wasserpreise steigen anscheinend und deswegen gehen uns mit zum nassen Element lieber sparsamer um als früher.

Im internationalen Vergleich liegen wir deutschen ziemlich breit vorne – da wir sind sparsamer als andere Länder. Auch bei der EU wir an Punkto Wasserverbrauch eines der sparsamsten Länder.

Mehr sehen: Whatsapp Update Geht Nicht ? Wir Haben Mehrere Lã¶Sungen So Löst Ihr Das Problem

Im vergleich aller Länder schneidet Dubai bei der schlechtesten ab: die Einwohner verbrauchen hier pro person bis kommen sie 500 liter Wasser in Tag (Stand 2007)! Mit 314 Millionen einwohnern und einer Wasserverbrauch by 295 Litern Wasser bei der Tag besetzen die USA das zweiten Platz in der Rangliste der größten Wasserverschwender. Japan tun können mit Dubai und den Amerikanern nicht mithalten: sie belegen mit ihrem Verbrauch von 278 Litern Leitungswasser täglich „nur“ den dritten Platz. Einmal man sich ns Tabelle genauer anschaut, fällt ns auf, das die Inder täglich gerademal 25 liter vom blauen Gold in Anspruch nehmen. Drauf können die Einwohner Haitis stolz es ist in – denn sie verbrauchen mit 16 Litern in dem Durchschnitt in wenigsten flutkatastrophe pro Tag.

Mehr sehen: Wo Schlägt Der Blitz Ein - Fünf Dinge, Die Man Über Blitze Wissen Sollte

Trotzdem: manche Länder können sich über uns einer Scheibe abschneiden, da Deutschland stand mit seinen 125 Litern ganz gut da drüben im internationalen Vergleich – jedenfalls wir breit weg von Dubai und das USA.

Jetzt seid ihre gefragt!

Habt ihr euch in wirklichkeit schon mal die gedanken darüber gemacht, als viel flut ihr bei der Tag verbraucht? Nein? nachher wird es höchste Zeit!