Wie wird willkommen geschrieben

die orthografisch inkorrekte Schreibung von Wortes "willkommen" stellt ein häufig beobachtbaren Rechtschreibfehler dar. Im Folgenden die richtige und ns falsche Schreibweise dies Adjektivs angeführt:

*

Du schaust: Wie wird willkommen geschrieben

das Wort "willkommen" ist im deutsch Sprachraum jedem bekannt und ich werde sowohl bei der Alltagssprache zusammen auch innerhalb Schriftverkehr häufig verwendet. Umso harter wiegt das falsche Schreibweise "wilkommen", ns sich jedoch konsequent ein weg lässt, einmal man einer einfache Rechtschreibregel beachtet. Nach ein kurz ausgesprochenem Vokal, im Falle von "willkommen" ns "i", muss stets ein Doppelkonsonant folgen. Wäre "willkommen" mit anzeigen einem "l" richtig, müsste das Wort nämlich mit ein gedehnten "i", also eigentlich zusammen "wielkommen" klar werden. das Regel, dass ein kurzer Vokal ns Setzung einer nachstehenden Doppelkonsonanten verlangt, kann sein man sich durchaus einfach merken, durch das tun man bestimmte Wortpaare vergleicht und bewusst ausspricht. Deswegen erklingt ns "ü" an "Hütte" kurz, während das im wort "Hüte" gedehnt wird. Dies gilt beispielsweise auch für "Qualle" und "Qual", "Ratte" und "Rate" hagen "nass" und "Nase".

das Adjektiv "willkommen" mit ns kurz betonten "i" und folglich einem Doppel-l zu sein ein bei jedem kontext äußerst positiv konnotiertes Wort. Es stammt dem mittelhochdeutschen "willekommen" ab und bedeutete ursprünglich "nach sehen gekommen", wobei der "Wille" bei diesem Fall kommen sie Sinne über "Wunsch" gleichkommt.

still heute drückt ns Adjektiv "willkommen" an erster Linie Gastfreundschaft aus, kann sein jedoch auf der anderen seite auch wie Synonym für Wörter zusammen "angenehm", "erfreulich", "gern gesehen", "gelegen" oder "wünschenswert" verwenden werden. Deshalb ist einer Person, das einer Einladung zu einer Party, einer Essen heu einem besuch folgt, in der primeval "herzlich willkommen". Ns Gastgeber auf der anderen seite heißt seine Gäste "willkommen", einmal er sie in seine Hause heu im Rahmen einen Veranstaltung begrüßt. Bereitet das Gastgeber seine Gästen ein herzliches "Willkommen", wird ns Adjektiv übrigens substantiviert und muss daher groß geschrieben werden. bei seiner zweiten Bedeutung kann sein das Adjektiv "willkommen" auch verwendet werden, ca auszudrücken, dass eine Begebenheit freudig aufzeichnen wird. So can die Einladung zu einer Party eine willkommene Abwechslung darstellen oder ns sommerliche Wetter sehr klatschen sein, wenn man ns Ausflug in die natürlich plant. Deutschlehrern ist es zudem Äußerst willkommen, wenn ihre Schüler ns Wort stets mit Doppel-l schreiben.

jawohl zur richtigen anwendungen Herzlich willkommen
bei den vereinigten Staaten von Amerika! sie warst wunderschönen immer an uns kommen sie Hause willkommen. Mir möchte alle die geschenke willkommen heißen. Synonyme: applaudieren gut Tag, Hallo, Grüß Gott, Servus

*
Infobox: willkommen


Mehr sehen: How Do I Enable Adobe Flash Player Windows 10 Chrome, Edge And Ie Web Browsers

Bedeutung: Begrüßungsformel Wortart: Adjektiv Silbentrennung: Will|kom|men Artikel: das willkommen Plural: / Synonyme: Hallo, Servus, guten Tag Übersetzung bei andere Sprachen:
*
Englisch
: Welcome
*
Spanisch
: Bienvenidos
*
Französisch
: Bienvenue
*
Italienisch
: Benvenuto Falsche Schreibweisen: Wilkommen Häufigkeit des Fehlers: Ähnliche Fehler: assozial, zuende

Mehr sehen: Ich Nehme Nur Am Bauch Zu - Wie Nehme Ich Nur Am Bauch Ab

Rechschreibung leicht gemacht! die korrekte Rechtschreibung, Grammatik heu Abkürzung einfach in dem Portal von georgewoodcock.com nachschlagen und nie wieder einen fehler machen!