WIEVIEL VERDIENT EINE ALTENPFLEGERIN

Altenpfleger/innen für die Pflege und betreuung älterer hilfsbedürftiger jedermann verantwortlich. Sie helfen bei der Körperpflege, beim Ankleiden, ns Mahlzeiten und motivieren zu sinnvollen Beschäftigungen. Ns Weiteren gehören planende und verwaltende Aufgaben zu ihrem Berufsalltag. Sie sind einer große Unterstützung bei der Alltagsbewältigung und häufig der erste Ansprechpartner für älter Menschen, nicht nur in medizinischen Fragen, jedoch auch an allgemeinen sorge und stellen somit eine wichtige Bezugsperson dar.

Du schaust: Wieviel verdient eine altenpflegerin

Betrachtet man das demografischen Wandel, ist deutlich zu sehen, das Altenpfleger notfall gebraucht werden. Das ist kein einfacher Beruf, ns jedoch unglaublich wichtig für die Gesellschaft ist. Wird dies Job dong bezahlt? in dem folgenden artikel geht das um ns Gehalt in der Ausbildung, das Einstiegsgehalt, ns verschiedenen Tarifverträge und Weiterbildungsmöglichkeiten zum Altenpfleger/innen.

Altenpfleger/in – Gehalt in der Ausbildung

Die Ausbildung an der Altenpflege dauert in der weitsichtig 3 jahre und setzt einer mittleren Bildungsabschluss voraus. Wurde vorher schon eine Ausbildung in einem ähnlichen bereich gemacht, zum Beispiel zusammen Altenpflegehelfer/in, tun können die Ausbildungsdauer auch verkürzt werden.

Die vor Ausbildungen ns Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflege wurden seit dem 1. Jan 2020 kommen sie einer generalistischen Pflegeausbildung zusammengelegt. Das wird deshalb in ns ersten zwei Jahren eine gemeinsame ich wurde erzogen absolviert, welche in alle Versorgungsbereiche ausgerichtet ist. Nachher wird im letzten Jahr der Schwerpunkt in einem ns drei Bereiche der satz und ns jeweilige Abschlussprüfung absolviert.

Ebenso als das zahlen im Beruf, ist ns Ausbildungsgehalt angewiesen von nett der basis und bereichen / Bundesland. Das Durchschnittsgehalt während der ausgebildet wird in der nachfolgenden Tabelle dargestellt.


Ausbildungsjahr von bis
1. Jahr 1.000 € 1.141 €
2. Jahr 1.100 € 1.202 €
3. Jahr 1.200 € 1.303 €

Diese Durchschnittszahlen zu sein lediglich Richtwerte, da das individuelle zahlen immer niedriger oder auch höher es ist in kann.


Altenpfleger/in – Einstiegsgehalt nach das Ausbildung

Das Einstiegsgehalt wie Altenpfleger/in variiert sehr healthy und hängt von Faktoren wie Träger, Bundesland, konkreter Stadt und auch Größe ns Unternehmens ab.

Durchschnittlich würdig Altenpfleger/innen, ns gerade frisch ende der gebildet kommen, 2.600 € – 3.200 € brutto innerhalb Monat.

Handelt das sich enthalten um eine tariflich geregelte einrichtung profitiert einer meistens von einer besseren Vergütung. Sie haben das Vorteil, das man mit wachsend Berufserfahrung auch an der Eingruppierung ns Stufen aufsteigt und somit mehr verdient. Außerdem kann man mithilfe by Weiterbildungen bei höhere Tarifgruppen springen, groder das zahlung ebenfalls großer ausfällt.

Altenpfleger/in – zahlung nach nett der Einrichtung

Altenpfleger/innen kann sein sowohl in Altenwohn- und Pflegeheimen als auch bei ambulanten Altenbetreuungseinrichtungen, Krankenhäusern, Rehabilitationskliniken, im Hospiz oder an Privathaushalten eingesetzt werden. Je nachdem in welcher Branche sie arbeiten und um herum welche nett von einrichtung es wir handelt, kann das gehalt höher oder niedriger ausfallen. Man tun können grundsätzlich zwischen öffentlich / staatlichen, kirchlichen und privaten einrichtungen unterscheiden. Staatliche basis sind an der Regel in Tarifverträge gebunden und auch kirchliche anlagen orientieren sich bei diesen, wobei sich ns verschiedenen verträge unterscheiden. Private anlagen legen drauf meist eigene Gehälter fest.

Gehalt in staatlichen Einrichtungen

Staatliche basis sind bei den Tarifvertrag für ns öffentlichen dienst im bereich Pflege und gesundheit (TVöD-P) gebunden. Dies wird in der nachfolgenden Tabelle dargestellt. Altenpfleger/innen importieren hier in die Entgeltgruppe P7 stufe 2 eingeordnet, da die schritt 1 lackiert wurde. Somit erhält man nach der ausgebildet laut TVöD-P ein Einstiegsgehalt von 2.880 € brutto. Steigt man bis zu zur höchsten Stufe auf, can man bis zu 3.589 € verdienen.


Entgeltgruppe 1. Stufe 2. Stufe 3. Stufe 4. Stufe 5. Stufe 6. Stufe
P 16 4.411 € 4.566 € 5.065 € 5.647 € 5.904 €
P 15 4.316 € 4.458 € 4.812 € 5.235 € 5.397 €
P 14 4.212 € 4.350 € 4.695 € 5.164 € 5.250 €
P 13 4.107 € 4.242 € 4.579 € 4.822 € 4.885 €
P 12 3.898 € 4.026 € 4.346 € 4.542 € 4.634 €
P 11 3.690 € 3.811 € 4.113 € 4.314 € 4.405 €
P 10 3.483 € 3.595 € 3.914 € 4.069 € 4.166 €
P 9 3.314 € 3.483 € 3.595 € 3.812 € 3.903 €
P 8 3.053 € 3.199 € 3.387 € 3.539 € 3.750 €
P 7 2.880 € 3.053 € 3.319 € 3.452 € 3.589 €
P 6 2.417 € 2.588 € 2.747 € 3.086 € 3.173 € 3.332 €
P 5 2.334 € 2.550 € 2.614 € 2.720 € 2.800 € 2.988 €

Quelle: TVöD-P, ab april 2021

Gehalt in kirchlichen Einrichtungen

Die Diakonie, Caritas und ns paritätische Wohlfahrtsverband orientierung sich in den Tarifverträgen ns Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR).

In ns AVR Gehaltstabelle ns Diakonie (ohne Nassau, Tarifgebiet Ost, bayerisch und Hessen) verstehen Altenpfleger/innen an die Entgeltgruppe 7 stellen und verdienen somit zusammen Berufseinsteiger ca 3.200 € brutto. Mit steigender Berufserfahrung kann sein man deshalb bis kommen sie 3.763 € verdienen.

Mehr sehen: "Episode 08": Wie Sieht Sex Aus, Schritt Für Schritt Erklärt


Entgeltgruppe 1 2 3 4 5
EG 1 1.889 € 1.984 €
EG 2 2.167 € 2.275 €
EG 3 2.317 € 2.439 € 2.561 €
EG 4 2.495 € 2.626 € 2.758 €
EG 5 2.719 € 2.862 € 3.005 € 3.148 €
EG 6 2.823 € 2.972 € 3.120 € 3.269 €
EG 7 3.188 € 3.352 € 3.516 € 3.681 € 3.763 €
EG 8 3.509 € 3.690 € 3.871 € 4.052 € 4.142 €
EG 9 3.834 € 4.032 € 4.230 € 4.526 €
EG 10 4.358 € 4.583 € 4.808 € 5.032 € 5.145 €
EG 11 4.949 € 5.204 € 5.459 € 5.714 € 5.842 €
EG 12 5.214 € 5.483 € 5.752 € 6.021 € 6.155 €
EG 13 5.893 € 6.196 € 6.500 € 6.804 € 6.956 €

Quelle: AVR diakonie Gehaltstabelle, ab juli 2020


Gehalt in privaten Einrichtungen

Private Einrichtungen kein tarifgebunden und lage dementsprechend besitzen Gehälter fest. Sie orientieren sich zwar hin und wieder ebenfalls bei Tarifverträgen, um zu Beispiel an dem TvöD-P oder haben eigene, jedoch can man sich da oben nicht verlassen. Da sie unter besonders hohem Wettbewerbsdruck stand und darauf angewiesen sind Gewinne kommen sie erzielen, herbst das zahlung meist durchaus niedriger aus. Hier liegt es im Verhandlungsgeschick wie das Gehalt wie Altenpfleger/in ausfallen wird. Pflegekräfte verstehen jedoch notfall benötigt. Dies könnte einem bei der Verhandlung ns Gehalts in die Karten spielen. Weiterhin bestehen häufig ns Möglichkeit ns niedrige bezahlung mit andere Benefits, zum beispiel Gutscheine für das Mittagessen in der Kantine oder Job-Tickets, auszugleichen.

Altenpfleger/in – zahlung nach Bundesländern

Die entschädigung variiert nicht anzeigen nach Einrichtung, sondern sogar nach Bundesländern. In ganz deutschland liegt ns Gehalt zusammen Altenpfleger/in an durchschnittlich 3.174 € brutto im Monat. Als die nachfolgende Abbildung zeigt, wird als so oft bevor allem in dem Osten durchaus schlechter, innerhalb Westen eher besser und vor allem innerhalb Süden Deutschlands außerordentlich gut bezahlt. In besten würdig man an den bundesländern Baden-Württemberg, bayern und hamburg mit 3.446 € – bis zu 3.327 € brutto in dem Monat. Durchaus schwach sieht das zahlen der Altenpfleger/innen dagegen an Thüringen und brandenburg aus, da dort liegt ns Vergütung in rund 2.900 €. In den bundesstaat Mecklenburg-Vorpommern, sachsen und Sachsen-Anhalt natürlich man als Altenpfleger mit ca. 2.800 € bis um 2.700 € ns geringste Gehalt.

Bei den antragszahlen handelt es sich ca den Medianwert (das mittlere monatliche Bruttoentgelt bei Vollzeitbeschäftigten) der Bundesagentur zum Arbeit. Dargestellt ist das zahlen der individuell Bundesländer, sowie der Mittelwert in Deutschland.

*

Quelle: Bundesagentur für arbeit – Entgeltatlas

In diesen Städten würdig man außerordentlich gut

Zwischen getrennt, persönlich, instanz Städten, sogar innerhalb das Bundesländer, can es große Unterschiede geben. An der Abbildung 11 städtisch (ab 500.000 Einwohner) im Vergleich zu sehen. Ns Top 3 Städte, bei denen man wie Altenpfleger/in besonders gut würdig liegen innerhalb Süden und sind mit rund 3.600 € bis knapp 3.500 € München, Stuttgart und Nürnberg.

*

Quelle: Bundesagentur für beschäftigt – Entgeltatlas

Altenpfleger/in – zahlung nach alter und Geschlecht

Mit wachstum Berufserfahrung wächst meist sogar das Gehalt, die folge ist spielt das das alter ebenfalls eine Rolle zusammen viel man als Altenpfleger/in verdient. Obwohl ns Tarifverträge Geschlechterunterschiede eliminieren sollten, da der Tarif no nach Geschlecht unterscheidet, verdienen frauen im Durchschnitt dennoch um herum die 100 € weniger wie Männer.

In folgender Tabelle die Medianwerte das Geschlechter, nach Alterskategorie und im Gesamten zu sehen.


Alterskategorie weiblich männlich Gesamt

Quelle: Bundesagentur für arbeit – Entgeltatlas

Altenpfleger/in – Verdienst innerhalb Vergleich mit ist anders Berufen

Vergleicht man den Beruf das Altenpfleger/in mit andere Berufen in dem medizinischen Bereich, liegt dieser im mittleren bereich des Spektrums.


Beruf Bruttogehalt
Assistenzarzt/-ärztin 6.337 €
Fachkrankenschwester/-pfleger innerhalb OP 4.101 €
Hebamme 3.707 €
Gesundheits- und Krankenpfleger/in 3.645 €
Altenpfleger/in 3.174 €
Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/in 2.755 €
Kinderpflegehelfer/in 2.587 €
Medizinische/r Fachangestellte/r 2.496 €

Quelle: Bundesagentur für arbeit – Entgeltatlas

Wie an der Tabelle zu sehen, 하다 Altenpfleger/innen teil weniger wie Gesundheits- und Krankenpfleger/innen, obwohl sie mittlerweile fast dieselbe ausbildung abschließen. Im Vergleich zu medizinischen Fachangestellten heu Pflegehelfer/innen verdienen sie im Durchschnitt hingegen deutlich mehr.

Mehr Gehalt durch Weiterbildungen

Wie in anderen Pflegeberufen gibt es auch an der Altenpflege teil Möglichkeiten zum Weiterbildung. Weil diese erweitern man sein Aufgabenfeld, übernimmt als Verantwortung und erhält somit sogar eine höhere Vergütung. Zusätzlich, wird teil Abwechslung und mehr Motivation bei den Berufsalltag gebracht, da man etwas Neues lernstandserhebung und anwenden kann.

Fachweiterbildungen / Spezialisierungen

Gibt es etwas, das besonders interessant ist, kann man sich in diesem bereich spezialisieren und das entsprechenden Qualifikationen erhalten. Da in diesen Abteilungen angestellter mit spezifischen Fachkenntnissen gebraucht werden, ist einer Spezialisierung eine gute Möglichkeit im Beruf weiterzukommen und das Karriere voranzubringen.

Folgende Optionen zeigen es:

Palliativ- und HospizpflegeGerontopsychiatrische PflegeKlinische Geriatrie und RehabilitationOnkologieAußerklinische IntensivpflegeWeiterbildung zum/zur Alltagsbegleiter/inFachaltenpfleger/in im bereich PsychiatrieFortbildung zum/zur Praxisanleiter/in

Administrative Weiterbildungen

Eine ist anders Option ist die administrative Weiterbildung. Hier geht es vor allem därne Kenntnisse kommen sie erlernen, ns einen zu befähigen wichtig organisatorische Aufgaben kommen sie übernehmen und möglicherweise auch ein Team kommen sie leiten. Insbesondere bei einer leitenden position verdient man besser, da drüben man ein sehr hohes Maß in Verantwortung übernimmt.

Wohnbereichsleitung / PflegeteamleitungEinrichtungsleitung / HeimleitungFachwirt in der Alten- und KrankenpflegeQualitäts-Management-BeauftragterKultursensible Altenpflege

Pflegestudium

Möchte man das Karriereleiter noch einen Stück weiter hoch klettern, kann man ein Studium an Betracht ziehen. Voraussetzung ist meist das Abitur, jedoch gibt es teilweise sogar die Möglichkeit in Basis der ich wurde erzogen ein Studium zu beginnen. Etwas Einrichtungen gebot außerdem duale Studiengänge an. Dies haben den Vorteil, das man die Theorie direkt in der praxis umsetzen und dementsprechend mehr Berufserfahrung einsammeln kann. Davon abgesehen wird das Arbeitszeit in einem dualen forschung vergütet. Zu bedenken ist jedoch, dass ein studien weitaus mehr Zeit in Anspruch nimmt wie eine reguläre Weiterbildung.

Mehr sehen: High Performance Gaming Laptops Bis 700 Euro, Test Lenovo Ideapad S500 Touch 59372927 Ultrabook

Diese Studiengänge gibt es:

Angewandte GesundheitswissenschaftFachkraft zum Gesundheits- und SozialwesenPflegewissenschaftPflegepädagogikPflegemanagementFachwirt Gesundheits- und Sozialdienstleistungen

Stellenangebote zusammen Altenpfleger/in finden

Auf der suchen nach einer neuen beruflichen herausforderung mit Zukunft? auf unserem Jobportal bei georgewoodcock.com gibt es zahlreiche Stellenangebote für Altenpfleger bei ganz Deutschland. Hier geht das direkt zu den Altenpfleger/in Jobs.